Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.08, 14:43
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard "Strömungen" im Universum

Hi..

Hier mal wieder eine neue Entdeckung die ich grade beim "Finanzkrise verfolgen" entdeckte....

http://www.welt.de/wissenschaft/arti...Stroemung.html


Das Vakuum doch sowas wie das Meer des Universums?


JGC
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.08, 15:45
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: "Strömungen" im Universum

*interessant*

Zitat:
Zitat von Galaxien folgen mysteriöser Strömung
Deshalb sei diese „Dunkle Strömung“ ein Hinweis auf Materiekonzentrationen jenseits der Grenzen des sichtbaren Universums.
Hä, ist naheliegend. Das weist auf den Urdonner als Paarbildung hin. Wird der LHC Theoriegrundlagen liefern können?

"Zwei Kosmen streben auseinander" (realitätsbasierter(?) SF-Bestseller )

Gruß Uranor
__________________
Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man sollte auch fähig sein, sie auszudrücken.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.08, 19:15
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Mhhh. Wirklich interessant. Ein weiteres Rätsel.
__________________
www.lhc-facts.ch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.08, 22:04
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Könnte es vielleicht auch daran liegen, dass beim Urknall (sofern es einen gegeben hat) nicht nur etwas mehr Materie als Antimaterie vorlag, sondern dass auch ein Impuls in eine bestimmte Richtung vorlag und dieser Impuls bis heute diese Galaxien in diese Richtung treibt?
__________________
www.lhc-facts.ch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.08, 22:55
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Zitat:
Zitat von Lorenzy Beitrag anzeigen
Könnte es vielleicht auch daran liegen, dass beim Urknall (sofern es einen gegeben hat) nicht nur etwas mehr Materie als Antimaterie vorlag, sondern dass auch ein Impuls in eine bestimmte Richtung vorlag und dieser Impuls bis heute diese Galaxien in diese Richtung treibt?
Ich muss ja Singulardonner völlig ausschließen. Fraktaldonner oder wie nun kombiniert werden kann der Paarbildungsdonner unter Impuls- und Drehimpuls-Erhaltung. Dumm ist nur, virtuelle Aktionen kennen wir nur im ganz kleinen. Wie soll das z.B. für einen Doppelkosmos denkbar sein?

...Äh ja, der Gegenkosmos sollte Antimaterie sein. Die alte Knobelfrage kann das so als niemals beantwortbare "Arbeits"hypothese auffassen. Nachdem man die Basis und damit die Richtung hat, mögen aber auch weitere Anhaltspunkte findbar sein.

Gruß Uranor
__________________
Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man sollte auch fähig sein, sie auszudrücken.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.09.08, 00:55
Alexis2 Alexis2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 10.01.2008
Beiträge: 34
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Nur vom Hören könnte ich mir vorstellen, dass die wenigen Atome im All die Strömung bewirken. Natürlich könnte auch einfach alles in Bewegung sein, aber das wäre doch uninterresant.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.08, 08:24
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Hallo Lorenzy,

Materie + Antimaterie sind in unserem Universum gleich Null.

Gruß EMI
Hallo EMI...


Weiß man das zu 100% sicher?

Könnten in "dünn besetzten" Raumbereichen nicht auch Anti-Massen vorkommen?


JGC
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.09.08, 17:33
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.079
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Hallo!
Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen

Materie + Antimaterie sind in unserem Universum gleich Null.
Wo ist sie (die A-Materie)?
__________________

Warum soll sich die Natur um intellektuelle Wünsche kümmern, die "Objektivität" der Welt des Physikers zu retten? Wolfgang Pauli
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.09.08, 19:04
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Hallo Lorenzy,

Materie + Antimaterie sind in unserem Universum gleich Null.

Gruß EMI
Und aus was bestehst du?
__________________
www.lhc-facts.ch
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.09.08, 19:29
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: "Strömungen" im Universum

Könnte Antimaterie nicht vielleicht doch eher ein Rechenfehler sein bzw. auf einer unkorrekten Vorstellung von Gravitation beruhen...?!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm