Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.08, 17:12
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Idee Hermes hat einen Vogel

Hermes hat gestern auf WDR "Quarks & Co" die Dokumentation "Macht der Musik" gesehen.
http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungs.../000_musik.jsp

Darin kam auch dieser tolle Vogel vor:
http://www.youtube.com/watch?v=KpYQ8M2yrgA

Das Tier groovt ungeschönt und ohne doppelten Boden!


Nicht mal Hunde oder Affen besitzen das sonst nur den Menschen vorbehaltene musikalische Rhythmusgefühl. Hat laut Sendung mit der Sprachfähigkeit zu tun, ob wir den Groove haben oder nicht.
Dieser Vogel rockt jedenfalls.

Beeindruckend war auch ein Chirurg, der nachdem ihn ein Blitz heftig angebretzelt hatte zum Komponisten wurde dank elektrischer Veränderungen in seinem Gehirn.
Begleitet von synchronistischen Ereignissen in seinem Leben...

Vielleicht muß es nicht gleich ein Blitz sein aber ich glaube mit gezielten elektrischen Spannungseinsätzen auf entsprechende Hirnbereiche eröffnen sich für Psychedeliker und Wissenschaftler ganz neue Perspektiven das Bewußtsein zu erforschen...
Hurra! Fangt wieder damit an!

Vor etwa 100 Jahren gab es schon einen Bereich der Medizin, die sich mit Heilung durch elektrische Spannungen beschäftigt hat, aber anscheinend von der erfolgreicher werdenden Pharmaindustrie verdrängt wurde. Hatte vor 10 Jahren mal so einen seltsamen Apparat auf dem Flohmarkt gesehen, aber leider nicht gekauft. Aber das ist eine andere Geschichte.

Eigentlich wollte ich Euch nur den Vogel zeigen, den ich habe!

Geändert von Hermes (01.10.08 um 17:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.08, 21:19
Jogi Jogi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 1.880
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Hi Hermes.

Zitat:
Zitat von Hermes Beitrag anzeigen
Eigentlich wollte ich Euch nur den Vogel zeigen, den ich habe!
[...]http://www.youtube.com/watch?v=KpYQ8M2yrgA
Das Tier groovt ungeschönt und ohne doppelten Boden!

Hehe, der ist gut!



Zitat:
Vielleicht muß es nicht gleich ein Blitz sein aber ich glaube mit gezielten elektrischen Spannungseinsätzen auf entsprechende Hirnbereiche eröffnen sich für Psychedeliker und Wissenschaftler ganz neue Perspektiven das Bewußtsein zu erforschen...
Hurra! Fangt wieder damit an!

Vor etwa 100 Jahren gab es schon einen Bereich der Medizin, die sich mit Heilung durch elektrische Spannungen beschäftigt hat, aber anscheinend von der erfolgreicher werdenden Pharmaindustrie verdrängt wurde.
Das Kuckucksnest lässt grüßen.
Oder Boris Karloff...

Zitat:
Hatte vor 10 Jahren mal so einen seltsamen Apparat auf dem Flohmarkt gesehen, aber leider nicht gekauft.
Schade.
Vielleicht hätten wir damit noch mehr Freude an dir gehabt.

Zitat:
Aber das ist eine andere Geschichte.
Lass hören, für gute Geschichten bin ich immer zu haben.


Gruß Jogi
__________________
Die Geschichte wiederholt sich, bis wir aus ihr gelernt haben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.08, 00:42
Alexis2 Alexis2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 10.01.2008
Beiträge: 34
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Leute die über sich selbst in der dritten Person sprechen sind mir viel zu snobistisch, als dass ich ihnen antworte.

Wenn sie den Herrn Alexis nun entschuldigen würden gute Nacht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.08, 12:52
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Zitat:
Das Kuckucksnest lässt grüßen.
Oder Boris Karloff...
An die heftigen Stromschläge die man früher Psychatriepatienten angetan hat dachte ich dabei bestimmt nicht!

Eher an minimale Spannungen, die kaum als Strom wahrnehmbar sind.
Wenn man bedenkt, was für winzige Spannungen in den Zellen und im Gehirn fließen, ist eine Elektroschockbehandlung mehr als nur grob...
Etwa wie mit dem Preßlufthammer die Platine reparieren...

Zitat:
Zitat von Alexis2
Leute die über sich selbst in der dritten Person sprechen sind mir viel zu snobistisch, als dass ich ihnen antworte.
Hermes ist untröstlich!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.08, 13:11
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Na gut, dann fließt halt der Strom.
Was liegt an?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.10.08, 14:24
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Ja ja,

U * I = P und der ganze Kram.
Vielleicht wäre der Term "Elektrizität" genehm?

Nicht gleich wieder auf Schnitzeljagd gehen.
Was willst Du denn bei der Frage wie sich Elektrizität auf Bewußtsein auswirkt berechnen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.08, 07:10
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Hi Hermes...


Ich finde deinen Eröffnungs-Beitrag als eine spannende Gelegenheit, sich darüber mal zu unterhalten, wie sehr sich eigentlich elektromagnetische Einflüsse auf das Bewusstsein auswirken können...


Ich habe ja wie du weißt, früher eine Menge Psycho-Drogen-Experimente gemacht und bin damals häufiger auf den Nenner gekommen, das bestimmte Farben, bestimmte Muster, bestimmte Gerüche, bestimmte Geräusche usw.. immer irgendwie mit entsprechenden Assoziations-Mustern im Gehirn verknüpft waren..

Z.B. das man Töne "sehen" konnte oder gar "schmecken", oder das umgekehrt das Essen von alltäglichen Speisen plötzlich fantastische farbgeometrische "Orgien" im Hirn auslöste...

Früher wusste ich auch nicht, wie sowas zustande kommen kann, aber im weiteren Verlaufe meiner Beobachtungen in der Wirklichkeit, sowie die Recherchen von Büchern, in denen es über Schwingungen, Resonanzen und deren Transformierbarkeit ging, da wuchs in mir doch der Gedanke auf, wie sehr unser gesamtes elektromagnetisches Einfluss-Spektrum, dem wir seit dem gesellschaftlichem Massengebrauch der Elektrizität ausgesetzt sind, meiner Meinung einen Erheblichen Anteil dazu beitrug, das sich unser Verstand, (also der rationale Intellekt) ungeheuer, wenn nicht gar inflationär, weiterentwickelte.....

Und heute bin ich der Ansicht, das ohne der Einwirkung der elektromagnetischen Felder niemals so eine gewaltige Steigerung unserer "Intelligenz" stattgefunden hätte (oder sollte man es besser als enorme Steigerung der "Kopier- und Reflektionsfähigkeit" unserer Hirnzellen bezeichnen?)

Wer weiß, welche Auswirkungen all diese EM-Wirkungen sonst noch haben...

Wie z. B. einer schleichenden "Bewusstseinserweiterung"...

Wir haben ja keinen Vergleichsmaßstab, da wir inzwischen Weltweit diesen Einflüssen ausgesetzt sind, und selbst die Eingeborenen im Dschungel inzwischen über eine "verbesserte" Intelligenz verfügen. Dabei möchte ich erwähnen, das ich die Eingeborenen deshalb nicht für "dümmer" halte, sondern das diese eben ihr Leben viel intuitiver erfahren haben wie wir und trozdem ebenso eine universell gültige Weisheit (Wahrheit?) erfuhren, die Jahrtausende lang ihr Überleben sicherte..

Die Kultur der Aborigines existierte immerhin an die 40 000 Jahre, bis dann der Weiße Mann seinen Fuß auf diesen Kontinent setzte....


Auf Grund meiner eigenen Erfahrungen stellte sich mir das "bewusst werden" so dar, das ich im Verlaufe meiner "Karriere" ein Puzzleteil nach dem anderen entdecken konnte und im Laufe der Zeit mir ein Bild lieferte...(welches um so schneller von statten ging, je mehr Teile ich zur Verfügung hatte)

An dem Tag, wo sich all die einzelnen Teile zu einem kompletten Ganzen verwoben, das war der Moment, an dem plötzlich die Erkenntnis wie ein Wasserfall durch mich strömte...

Und im nachhinein wurde mir später klar, das sich eigentlich auf der gesamten Erde gerade so ein ähnlicher Prozess abzeichnet(hab ich mal hier aufgeschrieben) und uns, wenn wir uns nicht darauf wenigstens geistig drauf vorbereiten auf einen "Höllentrip" schicken kann, wenn der Tag da ist, das dieser Bewusstwerdungs-Prozess plötzlich den gesamten Planeten erfasst...

Keine Ahnung, wie das im Einzelnen aussieht, aber du siehst ja selbst, wie jetzt grade z.B. durch das Finanzproblem schon ungeheuere psychologische Aspekte zum tragen kommen, die sich in anderen Fällen sehr schnell zu einem globalen Desaster auswirken können, nur weil sich durch unbekannte Vorgänge plötzlich irgendwelche Nationen angemacht fühlen, oder in den falschen Hals bekommen und alleine nur auf Grund von Mißverständnissen einen dritten und entgültigen Krieg oder auch nur eine gewaltige Katastrophe auslösen....


All das hat meiner Meinung nach mit Schwingung, Resonanz und Rückkopplung zu tun, da diese Prinzipien eben nicht nur auf die materielle Welt beschränkt sind, sondern ebenso auf unsere geistige uns emotionale Welt ihre Wirkungen zeigen.

Und wer weiß, welche Folgen auch noch deren Zusammenspiele im gesamten System haben werden...

Meiner Meinung stehen wir gerade wirklich global auf des scharfen Messers Schneide und es ist uns noch gar nicht klar, auf was wir uns da in Wirklichkeit eingelassen haben...


JGC
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.10.08, 14:07
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Hermes hat einen Vogel

Hallo JGC,

wenn ich Dich richtig verstehe, meinst Du daß sich seit der massenhaften Einführung von Elektrizität unsere Intelligenz gesteigert hat?!

Hm. Glaube ich eher nicht. Unser Wissen und damit unsere technische Entwicklung hat sich gesteigert.
Da würde ich eher kulturelle Entwicklungen verantwortlich machen, wenn sich überhaupt unsere Intelligenz in den letzten 100 Jahren gesteigert hat und nicht nur das Wissen....

Ich glaube eher, daß der konstante Elektrosmog dem wir ausgesetzt sind dem Gehirn Probleme macht. Schlaflosigkeit usw....
Die Grenzwerte sind ja nach thermischer Wirkung (zumindest in Deutschland) aufgestellt.
Was ich für lächerlich halte. "Kritisch wirds erst, wenn sich das Gewebe erwärmt durch die Strahlung."
Gerade weil man doch mittlerweile weiß, was für winzige Mengen Elektrizität in uns grundlegende Prozesse regulieren..
Na ja, das Elektrosmog-Thema gabs bestimmt schon öfter mal.

Ich dachte an gezielte Veränderungen durch Elektrizität im Hirn.
Daß diffuse Dauerbelastung die Intelligenz steigern soll, halte ich doch eher für zweifelhaft...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm