Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.20, 19:55
Hgrumis Hgrumis ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.09.2020
Beiträge: 6
Standard Ruhemasse Photon !?

hallo alle mit einander!

Hat jemand von euch schn mal ber die Konsequenzen von Ruhemasse Photon fern von 0 Absolut nachgedacht??

Dies müsten doch so weitreichende auswirkungen haben das die maxwellsche Physik eher nur mathematischer natur bleibt bzw sehr viele heutige Formel die theoratische grundlage fehlen würde oder ???

ich habe mal gehört :
Neutrinos bei gleicher strecke schneller als das so schnelle Photon ! Fern von c !!!! Sprich , dann nicht m=0.

Was meint ihr dazu ?

Geändert von Hgrumis (13.09.20 um 21:53 Uhr) Grund: zusatzinfo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.20, 21:54
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.303
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Das ist keine so ungewöhnliche Überlegung.

Hier die ggw. bekannten Obergrenzen für eine Ruhemasse des Photons: https://pdg.lbl.gov/2017/listings/rp...ist-photon.pdf
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.20, 22:14
Hgrumis Hgrumis ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.09.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Cool! klar muss ziemlich geringe Masse haben um erst bei sehr großen Laufzeiten sich messbar bemerkbar zu machen. Eigentlich gings mir nicht um den Zahlenwert sonder um die Theoretischen Konzequenzen dessen !

Weil eingentlich sogar Einsteins c beschreibung durch Photon sobald m nicht exakt 0 ist , ein Retardationsgrad entstehen lässt, womit die gerade durch Phtoton sich nicht beschreiben lässt.

des weitern fällt bei sehr vielen Rechnunge nun der Masseteil nicht mehr easy weg !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.20, 22:29
Hgrumis Hgrumis ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.09.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Elektromagnetisch gesehen ist Strahlung ab dem Moment auch zumindest theoretisch wieder Konvektionsbehaftet!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.20, 03:56
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 676
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Zitat:
Zitat von Hgrumis Beitrag anzeigen
Weil eingentlich sogar Einsteins c beschreibung durch Photon sobald m nicht exakt 0 ist , ein Retardationsgrad entstehen lässt, womit die gerade durch Phtoton sich nicht beschreiben lässt.
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84...gie#Geschichte

E : Gesamtenergie
m : Masse, Ruhemasse
p : Impuls
c: Faktor, Lichgeschwindigkeit

E² = m²c⁴ + p²c²
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.09.20, 06:30
Cossy Cossy ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beiträge: 17
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Neutrinos sind nicht schneller als das Licht!

Bei einer Supernova kann es sein, dass Neutrinos auf der Erde vor dem Licht eintreffen. Das kommt aber daher, da die Neutrinos bei der Explosion ungehindert durch die Sternenhülle zu uns gelangen. Das Licht muss sich durch die "Hülle durcharbeiten". Daher startet das Licht einfach etwas später.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.09.20, 08:33
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.421
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Zitat:
Zitat von Hgrumis Beitrag anzeigen
hallo alle mit einander!

Hat jemand von euch schn mal ber die Konsequenzen von Ruhemasse Photon fern von 0 Absolut nachgedacht??

Dies müsten doch so weitreichende auswirkungen haben das die maxwellsche Physik eher nur mathematischer natur bleibt bzw sehr viele heutige Formel die theoratische grundlage fehlen würde oder ???

ich habe mal gehört :
Neutrinos bei gleicher strecke schneller als das so schnelle Photon ! Fern von c !!!! Sprich , dann nicht m=0.

Was meint ihr dazu ?
Seit Beobachtung von Neutrino-Oszillationen weiss man, dass Neutrinos (zumindest einige "Flavors") eine von Null verschiedene Ruhemasse haben müssen (natürlich > 0). Sie sind also im Prinzip eher eine Idee langsamer unterwegs als Photonen.

Neutrinos auf der Waage:
https://www.scinexx.de/news/technik/...uf-der-waage/]
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.20, 13:19
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.303
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

Zitat:
Zitat von Hgrumis Beitrag anzeigen
Eigentlich gings mir nicht um den Zahlenwert sonder um die Theoretischen Konzequenzen dessen
Nun, alle Effekte der Elektrodynamik oder Quantenelektrodynamik müssen um Terme der Gößenordnung m/E korrigiert werden - Spektrallinien, Potentiale und Energienveaus in Atomen ...

Es gibt zumindest einen theoretisch interessanten Aspekte: durch die Masse erhält das Photon neben den zwei bekannten transversalen noch einen longitudinalen Polarisationsfreiheitsgrad.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.20, 16:00
Hgrumis Hgrumis ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.09.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Ruhemasse Photon !?

ach so schade für die neutrinos XD , nur eigentlich wie gesagt Ruhemasse photon deutet sich wohl auch in Einfreirungsversuche an!

das was dann bleibt das Photon sogar ohne Wiederstand , also im Vakuum , sich nicht linear sonder durch eigengewicht verzerrt sich bewegen !


Mal ne ganz andere idee:

Dadurch das das Vakuum Fluktuiert , ist sellbst die bewegungsgeschwindigkeit vom Photon im Vakuum fluktuativ, was bedeutet das es im einem spektrum u. o. als Mittelwert dessen zu sehen ist

Geändert von Hgrumis (14.09.20 um 18:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.20, 19:00
Hgrumis Hgrumis ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.09.2020
Beiträge: 6
Daumen hoch AW: Ruhemasse Photon !?

ach ja und um hier dann mal was anzuregen dies gilt wohlfür viele physikalische konstanten !!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm