Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #191  
Alt 30.01.18, 22:08
Kojak Kojak ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 13
Standard AW: Definition der Zeit

Hallo Sanftwasser,

Der Input der Eigenzeit ist die Ruheenergie des Teilchens E = mc2, die scheinbar ruhende Energie wirkt als Eigenzeitgenerator, das Teilchen altert, und das alles, ohne dass man Dimensionen von Raum oder Raumzeit heranzuziehen braucht.

Die Frage ist, wie dies im Einzelnen von Statten geht. Hierüber gibt es kaum Anhaltspunkte. Für den, der sich unbedingt von Gott ein Bild machen will, gibt es das Elementarzylindermodell. Ich glaube aber, dass der Input (Ruheenergie) und der Output (Eigenzeit) dieser Blackbox für das Verständnis des Wesens der Zeit nutzbar sind.

Gruß
Kojak
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 30.01.18, 22:25
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: Definition der Zeit

Zitat:
Zitat von Kojak Beitrag anzeigen
Der Input der Eigenzeit ist die Ruheenergie des Teilchens E = mc2, die scheinbar ruhende Energie wirkt als Eigenzeitgenerator, das Teilchen altert, und das alles, ohne dass man Dimensionen von Raum oder Raumzeit heranzuziehen braucht.
Die Formel E0 = mc² ist eine direkte Folge der Raumzeit(-Eigenschaften)!

Keine Raumzeit => keine E0 = mc².

Stimmt'soderhabeichrecht!
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 01.02.18, 19:28
sanftwasser sanftwasser ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 82
Standard AW: Definition der Zeit

So betrachtest Du eine Singularität nicht als Element der RaumZeit. Gut.

kurzwiki: "Als Singularität bezeichnet man in Physik und Astronomie Zustände, bei denen die betrachteten Raumzeiten (u. a. deren Metrik) in einem einzigen Punkt oder einer komplizierteren Mannigfaltigkeit nicht mehr definiert werden können."

Ich lese (spektrum.de/lexikon): "Die im Ruhesystem gemessene Masse nennt man die Ruhemasse des Körpers, seinen dort gemessenen Energieinhalt die Ruheenergie."

Da man außerhalb der RaumZeit nichts messen kann, ist für ein schwarzes Loch 'ENull' nicht definiert.

Es sei also reine Dynamik, energielos Kräftekopplung. Welche zwei Körper vermittelt es?

Geändert von sanftwasser (01.02.18 um 19:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm