Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.08.21, 08:43
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 171
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zitat:
Zitat von BeerSarah Beitrag anzeigen
Ich finde das Thema einfach ungemein spannend. Aber manchmal denke ich, dass das Geld , was für die Raumfahrt ausgegeben wird, erstmal genutzt werden sollte, um die Krisen auf der Mutter Erde zu lösen. Aber da geht es ja wieder um Macht und Prestige.
Viel besser wäre es militärische Ausgaben und Personal umzulenken, um das Klima für uns zu retten. Es gibt genügend Wüste, die fruchtbar gemacht werden kann. Wald bindet CO2.
__________________
Gute Software braucht gute Hardware
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.08.21, 08:47
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.933
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Ja und das sind erste Anfänge, mit James Webb und Tess geht's in die nächste Runde.

Irgendwann werden unbenannte Sonden dorthin fliegen.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.08.21, 09:29
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 171
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Irgendwann werden unbenannte Sonden dorthin fliegen.
Die Ankunft wird die Menschheit nicht mehr erleben.
__________________
Gute Software braucht gute Hardware
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.09.21, 15:38
Mirko Buschhorn Mirko Buschhorn ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.06.2021
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 77
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Die Wahrscheinlichkeit, dass es "da draußen" Leben gibt, ist wohl überwältigend groß. Aber hat das irgendeine praktische Bedeutung für uns? Diese Planeten sind ja unfassbar weit weg.
Wir schreiben das Jahr 1905 und dann 1915. Hat diese extrem winzige Einsteinsche Zeitdilatation irgendeine praktische Bedeutung für uns? Ist ja ganz nett, dass die Sterne hinter der Sonne bei einer Sonnenfinsternis etwas verrutschen.

Wir schreiben das Jahr 1985. Die ersten GPS-Satelliten senden Signale, die mit GPS-Empfängern empfangbar sind.

Im Ernst. Wenn per Transitmethode und Spektroskopie Elemente oder chemische Verbindungen in Atmosphären von Exoplaneten gefunden werden, die von Lebewesen stammen müssen, würde das unser Bild vom Universum für immer verändern. Eine Haupterkenntnis wird sein, dass die Entstehung von Leben auf der Erde kein exotischer Zufall gewesen sein kann. Ähnlich wie im Weltall in bestimmten Regionen äußerst komplexe Moleküle entstehen können, gilt dann dasselbe für bestimmte Planeten und Lebewesen (zumindest primitive Lebewesen).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.09.21, 16:43
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 171
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

So wie sich eine Vielzahl von chemischen Verbindungen bilden, werden sich auch komplexe organische Strukturen bilden. Warum sollte dieser Vorgang wo anders nicht wiederholen, speziell wenn die Anfangsbedingungen gleich sind.

Interessant wäre, ob wieder die gleiche RNA und DNA im Spiel sein würde, oder ob noch ganz andere Möglichkeiten gibt.

Es ist eine Frage der Anfangsbedingungen und der Zeit.

Wenn etwas möglich ist, dann wird es passieren und wenn es geschehen ist, dann wird es noch weitere Male passieren.
__________________
Gute Software braucht gute Hardware

Geändert von Geku (08.09.21 um 16:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.09.21, 10:55
Mirko Buschhorn Mirko Buschhorn ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.06.2021
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 77
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
So wie sich eine Vielzahl von chemischen Verbindungen bilden, werden sich auch komplexe organische Strukturen bilden. Warum sollte dieser Vorgang wo anders nicht wiederholen, speziell wenn die Anfangsbedingungen gleich sind.
Wenn etwas möglich ist, dann wird es passieren und wenn es geschehen ist, dann wird es noch weitere Male passieren.
Nicht unbedingt. Für mich ist es eine Frage der Wahrscheinlichkeiten. Und diese nehmen mit der Komplexität ab. Selbst bei 100 Trilliarden erdähnlichen Planeten könnte bei einer gewissen Komplexität Schluss sein, so dass zum Beispiel nirgendwo Leben entsteht, das in der Lage ist Radiosender zu bauen.

Deswegen ist die Frage spannend, wie viele Exoplaneten, die aus unserem Blickwinkel vor ihrem Stern vorbeiziehen eine auf Leben hindeutende Atmospähre besitzen. Vielleicht enthalten die ersten 1000 die wir finden nur Stickstoff, Kohlendioxid, Wasserdampf und Argon.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.09.21, 16:40
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 171
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zumindest ist der Weg, den die Natur eingschlagen hat, nicht unwahrscheinlich.
Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.
__________________
Gute Software braucht gute Hardware
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.09.21, 13:47
Mirko Buschhorn Mirko Buschhorn ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.06.2021
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 77
Standard AW: Exo Planet - Wasser in habitabler Zone gefunden

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Die Ankunft wird die Menschheit nicht mehr erleben.
Das ist reine Spekulation. Zum einen könnte die Menschheit wesentlich länger überleben, als manche Untergangspropheten es rausposaunen. Zum anderen könnten kleine, leichte unbemannte Sonden relativistische Geschwindigkeiten erreichen, z. B. so

https://en.wikipedia.org/wiki/Breakthrough_Starshot

Bilder von Proxima Centauri b könnte wir sogar noch selbst erleben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm