Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.08.09, 01:10
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
sind alle leute die sich dadurch ans bein gepinkelt fühlen wenigstens echte physiker oder woher kommts?
Hier fühlt sich von dir Nasenbär niemand ans Bein gepinkelt!
Du pinkelst aber ungeniert allen Physikern, den Lebenden und den Toten, auf der Welt ans Bein und das ohne sich der Mühe zu unterziehen zu prüfen ob deine Pisse berechtigt ist!

EMI mag solche Pisser nicht!

Zitat:
Zitat von criptically
So eine Frage wollte ich dir schon immer stellen
Scher Dich in deine WELT im Nachbarforum! Störenfried!

EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.08.09, 08:48
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 1.507
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
.....
ich mein eigentlich, gibts keine mathematiker die sich unvoreingenommen nur mit dem problem der vereinheitlichung beschäftigen?
....
Das Problem der Vereinheitlichung von 2 physikalischen Theorien (ART, QM) ist kein primär mathematisches Problem, sondern ein physikalisch-theoretisches!
Dass es bisher noch nicht gelungen ist, eine empirisch-experimentell überprüfbare Theorie der Quantengravitation zu formulieren, hängt möglicherweise mit einer Einsicht zusammen, die Albert EINSTEIN wie folgt formuliert hatte:
"Naturwissenschaft ohne Erkenntnistheorie ist primitiv und wirr."
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.08.09, 09:14
Lambert Lambert ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 2.008
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von möbius Beitrag anzeigen
Das Problem der Vereinheitlichung von 2 physikalischen Theorien (ART, QM) ist kein primär mathematisches Problem, sondern ein physikalisch-theoretisches!
Dass es bisher noch nicht gelungen ist, eine empirisch-experimentell überprüfbare Theorie der Quantengravitation zu formulieren, hängt möglicherweise mit einer Einsicht zusammen, die Albert EINSTEIN wie folgt formuliert hatte:
"Naturwissenschaft ohne Erkenntnistheorie ist primitiv und wirr."
Gruß, möbius
Was soll denn das? Verwirrung stiften?

Die Problemlösung ist das Thema. Absolut nicht ist Thema, in welche Säule der Wissenschaft die Lösung beschrieben wird. Solche Schubladenstrategie ist sehr unwissenschaftlich.

Gruß,
L
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.08.09, 18:31
uwebus uwebus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 757
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
Ich habe in letzter Zeit viel nachgedacht.

Albert Einstein: "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt"
Müh, nachdenken tun viele Leute, wobei die Ergebnisse jeden Nachdenkens von den gesetzten Prämissen abhängen.

Physiker gehen im Allgemeinen von der Prämisse "Teilchen im Raum" aus, das Ergebnis ist das Teilchenmodell der Physik, der Raum als Phänomen bleibt zumindest bis heute Stiefkind und unerklärt (ebenso wie die Entstehung der Zeit).

Geht man von anderen Prämissen aus, bieten sich andere Lösungen an, einen solchen Weg habe ich beschritten (http://uwebus.de) mit Ergebnissen, die sich gar nicht so schlecht darstellen im Vergleich mit der empirischen Physik. Aber letztendlich geht jedes Welterklärungsmodell mit seinen Prämissen einher, eine Wahrheit als solche gibt es nicht, wir können nur versuchen, unsere Wahrnehmungen zu deuten derart, daß sie zu halbwegs verläßlichen Vorhersagen beitragen. Zu mehr ist Naturwissenschaft gar nicht in der Lage, wer weiter fragen will, muß die Philosophie bemühen.

Gruß

Geändert von uwebus (14.08.09 um 17:44 Uhr) Grund: schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.08.09, 19:36
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Nonsense

Emi, es ist ja schön und gut, was auch immer Du damit sagen willst....

Zitat:
Zitat von EMI
Was ist los Hermes? Brauchst Du ne Brille?
Kann sein, man wird ja nicht jünger.
Nur nimm vorher die Tomaten von den Augen bevor Du die Brille aufsetzt!
Ich denke müh's persönliche Einschätzungen im seinem letzten Absatz sind wohl die Tomaten, die Du für ein rotes Tuch hältst...
Aber welcher der Punkte 0 - 8 aus müh's Starterpost rechtfertigt Deine Erregung?

@ müh:
Zitat:
Zitat von müh
Mich wundert, warum noch niemand auf das naheliegenste gekommen ist...
Na, was ist es denn?

Gruß
Hermes
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.08.09, 20:27
müh müh ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 10
Standard AW: Nonsense

das naheliegenste ist einfach mal mit nem weissen papier neu anzufangen und zu überlegen wies noch sein könnte (wenn andere theorien sich in ihrer form als nicht ausreichend heraus gestellt haben). wobei ich zugeben muss, dass ich mir nicht bewusst bin wieviel theorien genau zu diesem thema schon veröffentlicht wurden (neben der string und loop-quantengravitation) fakt ist aber, dass ja anscheinend noch keine wirklich befriedigende lösung gefunden wurde. bzw. andere theorien nicht vielleicht "richtiger","besser" oder "eleganter" wären. mir kommt es eben so vor als ob momentan relativer stillstand in dieser richtung herrscht, ob das auch wirklich so ist sei mal dahin gestellt (klärt mich drüber auf, oder verweist auf eine link-sammlung wo man mehr informationen bekommen könnte)

Geändert von müh (13.08.09 um 21:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.08.09, 09:04
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 1.507
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
das naheliegenste ist einfach mal mit nem weissen papier neu anzufangen und zu überlegen wies noch sein könnte (wenn andere theorien sich in ihrer form als nicht ausreichend heraus gestellt haben). wobei ich zugeben muss, dass ich mir nicht bewusst bin wieviel theorien genau zu diesem thema schon veröffentlicht wurden (neben der string und loop-quantengravitation) fakt ist aber, dass ja anscheinend noch keine wirklich befriedigende lösung gefunden wurde. bzw. andere theorien nicht vielleicht "richtiger","besser" oder "eleganter" wären. mir kommt es eben so vor als ob momentan relativer stillstand in dieser richtung herrscht, ob das auch wirklich so ist sei mal dahin gestellt (klärt mich drüber auf, oder verweist auf eine link-sammlung wo man mehr informationen bekommen könnte)
Hallo müh!
Ich zitiere in diesem Zusammenhang erneut Albert EINSTEIN:
"Naturwissenschaft ohne Erkenntnistheorie ist primitiv und wirr."
Wie "wirr" Physik ohne Erkenntnistheorie ist, kann an den Diskussionen innerhalb dieses Forums 'quanten.de' leicht überprüft werden ...
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.08.09, 09:47
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
das naheliegenste ist einfach mal mit nem weissen papier neu anzufangen und zu überlegen wies noch sein könnte (wenn andere theorien sich in ihrer form als nicht ausreichend heraus gestellt haben).
Hallo Müh,

dann fang doch als "unechter" Physiker mit einem Stück weißen Papier selbst mal an, anstatt über die "echten" Physiker zu klagen. Von welchen physikalischen oder erkenntnistheoretischen Prinzipien gehts du aus?

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.08.09, 22:38
Lambert Lambert ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 2.008
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von möbius Beitrag anzeigen
Hallo müh!
Ich zitiere in diesem Zusammenhang erneut Albert EINSTEIN:
"Naturwissenschaft ohne Erkenntnistheorie ist primitiv und wirr."
Wie "wirr" Physik ohne Erkenntnistheorie ist, kann an den Diskussionen innerhalb dieses Forums 'quanten.de' leicht überprüft werden ...
Gruß, möbius
Wie wirr es erst wird mit "Erkenntnistheorie"... anybody would prefer to popping his clocks first ...

Gruß,
L
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.08.09, 19:22
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Nonsense

Zitat:
Zitat von müh Beitrag anzeigen
Aber es hat sich noch niemand die Mühe gemacht eine Theorie bzw. ein Grundprinzip aufzustellen, vondem sich alles weitere ableiten lassen könnte....
Mich wundert, warum noch niemand auf das naheliegenste gekommen ist ...
Das stimmt nicht, Physiker wie @uwebus und @criptically sind da schon lange einen Schritt weiter:

@uwebus hat die Warum-Fragen beantwortet noch bevor sie gestellt wurden

@criptically kann dich zusätzlich darüber aufklären, dass Einstein nicht nur irrte sondern auch ein ganz gemeiner Plagiator war, er hat also alles zusammengeklaut, und liegt trotzdem falsch.

Bei den beiden sind Nachwuchs-Nachdenker wie du also bestens aufgehoben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm