Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.16, 15:10
maxfeeldcomp. maxfeeldcomp. ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.12.2016
Beiträge: 1
Standard Könnte Schwarzes Loch durch Hawking-Strahlung auch wachsen?

Hallo,

es heißt ja in der gängigen Theorie, dass durch Fluktuationen des Quantenfeldes Teilchen-Antiteilchen-Paare entstehen, und wenn das Antiteilchen in das SL fällt, dann nimmt dieses an Masse ab. Häufig wird dies als "Verdampfen" bezeichnet.

Nun könnte es aber auch sein, dass das Antiteilchen schafft zu entkommen, und sein Gegenstück würde ins SL fallen. Dann würde das SL doch an Masse zunehmen.

Kann dies also auch passieren oder gibt es etwas was dafür sorgt, dass nur das Verdampfen eintritt.

Danke im Voraus!
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
antimaterie, hawking-strahlung, quantenphysik, schwarze löcher

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm