Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.01.22, 09:44
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.970
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Ich vermute, daß sich die Akzeptanz - aber vor allem auch die öffentliche Anerkennung eines herausragenden Wissenschaftlers - auch nach seiner politische Ausrichtung, bemißt.

Wer politisch nicht mitziehen will, der wird in irgendeiner Form sanktioniert.
An solchen Praktiken ändert sich nichts.
Es gibt zeitlose Mechanismen, die immer greifen.
Bei Oppenheimer und Bohm muss man schon genauer hinsehen.

Bohm sympathisierte mit dem Marxismus und erhielt in der Folge - trotz Intervention Oppenheimers - keine Freigabe für das Manhattan Project. Später wurde er von seiner Position suspendiert und ging nach Brasilien. Auch dort übten die USA weiterhin Druck aus.

Nach seiner Abkehr von der orthodoxen Interpretation konnte er seine Bohmsche Mechanik nicht selbst in Princeton präsentieren. Die von mehreren Physikern überlieferte Aussage Oppenheimers nach einem größeren Seminar „if we cannot disprove Bohm, then we must agree to ignore him“ könnte also durchaus eine Vermischung verschiedener nicht-objektiver Aspekte beinhalten.

An anderer Stelle findet man jedoch Aussagen, bei denen der persönliche und zugleich politische Hintergrund kaum gegeben sein dürfte, die schlicht nur nach dogmatischer Unterdrückung klingen. Rosenfeld (Kopenhagen) in einem Brief:

I shall certainly not enter into any controversy with you or anybody else on the subject of complementarity, for the simple reason that there is not the slightest controversial point about it. It is just because we have undergone this process of purification through error that we feel so sure of our results... there is no truth in your suspicion that we may just be talking ourselves into complementarity by a kind of magical incantation. I am inclined to return that it is just among your Parisian admirers that I notice some disquieting signs of primitive mentality.

Weitere interessante Hintergründe hier: https://casinoqmc.net/PWT/lectures/bohm7.pdf
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Ge?ndert von TomS (04.01.22 um 10:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm