Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.05.08, 20:36
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Zitat:
Zitat von Uranor Beitrag anzeigen
Ich geb dir gleich vonwegon "beleidigte Leberwurst". Ich bin nicht zerschrocken sondern schlachte Fijuren, welche die Persönlichkeit anderer nicht unangetastet lassen.

Und wäre ich zerschrocken, wäre das exakt dein angerichteter Schandfleck im unantastbaren Innern der Persönlichkeit. Sowas plärrt hier ständig für persönlich individuelles Erleben, für sauber gehaltenen Lebensraum rum. Ich denke, ich habe es mit einem hohlen Heuchler zu tun, dem andere Persönlichkeiten offenkundig nichts bedeuten. Du selbst hast doch Persönlichkeit, Würde?

Passe in den Gesellschaftsrahmen oder lass es. Mir doch eißegal. Aber unterlasse als Lebender in meiner Umgebung Persönlichkeitsübergriffe. - Vom üblichen und durchaus lustigen Hitzigkeitsgeplänkel spreche ich explizit nicht. Bin weder Heiliger (also hohl und scheinend) noch Meuchler.

Gruß Uranor
Sag mal..

Findest du nicht, das du grade "plärrst"?

Ich hab keinen Bock mit dir zu streiten, aber deine Sichtweise von anderen Menschen, (so wie z.B. Ich und andere hier) lassen auch nicht gerade auf Toleranz schließen..

Wann hab ich dich jemals angegriffen...? Wenn du nichts ertragen kannst, solltest du mal was dagegen tun.


JGC
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.05.08, 06:10
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

. typisch.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.05.08, 10:04
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Breitmäulig Dampf pressen und bei warmem Nieselregen überkochen.
Das ist in der Tat - typisch.

Uranor, daß ausgerechnet Du immer wieder Verhaltensmaßregeln ausgeben willst ist drollig.
Mit geschmortem Knoblauch zwischen den Zähnen kannst Du niemanden vom Zähneputzen predigen.
Wie kommst Du auf die Idee den Rahmen des Forums bestimmen zu wollen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.05.08, 14:56
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Kleine Geschmacksprobe nach diversem Niedrigniveau gefällig?:
[ohne Regeln Test]

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Sag mal..

Findest du nicht, das du grade "plärrst"?

Ich hab keinen Bock mit dir zu streiten, aber deine Sichtweise von anderen Menschen, (so wie z.B. Ich und andere hier) lassen auch nicht gerade auf Toleranz schließen..

Wann hab ich dich jemals angegriffen...? Wenn du nichts ertragen kannst, solltest du mal was dagegen tun.


JGC
Bin dabei, sabbernder Kiffaffe.


Zitat:
Zitat von Hermes Beitrag anzeigen
Breitmäulig Dampf pressen und bei warmem Nieselregen überkochen.
Das ist in der Tat - typisch.

Uranor, daß ausgerechnet Du immer wieder Verhaltensmaßregeln ausgeben willst ist drollig.
Mit geschmortem Knoblauch zwischen den Zähnen kannst Du niemanden vom Zähneputzen predigen.
Wie kommst Du auf die Idee den Rahmen des Forums bestimmen zu wollen?

Mir geht der ewig dumm siffende Dauerkiffer @JGC sowas von auf die Melooooone. Stopft ihm endlich die Fresse, wenn er sie nicht selbst hält.

Der hrnverpupste @Hermes konnte noch nie den eigenen Wachtraum-Alp von der Realität unterscheiden. Zisch endlich ab ins Sanatorium. Sollen sich doch ausgebildete Seifenpfleger mit Weichkeksjammerlappen rumreißen.

@orce, den dumm quatschenden Urinator könnt ihr jederzeit auf den Dunghaufen feuern. Verrottungstermine sind Samstage und Pfingstmontage.



So sieht die Spielwiese einiger Hirnschis.sgewächse aus? Fast nur noch sowas tummelt sich hier in der zum Funnyfarm umgesifften und leider degenerierten Umgebung? Pfui deibel. In Affenforen kann man sich jedenfalls immer noch im Gegensatz zu hier mit wertvollen Zeitgenossen unterhalten. Ich hab genug don dem verbrochenen Breistrom, der sich immer weiter auszubreiten versucht. Schafft wieder gemeinsam menschenwürdige Umgebungen. Solche sind gar rar und tuen Not.
[/ohne Regeln Test]


Bin kein seichtes Gewissen, habe menschenwürdige Interessen.
Uranor

Geändert von Uranor (15.05.08 um 15:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.05.08, 15:20
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Uranor..

Warum gehst du nicht einfach ins Astroforum, du kannst versichert sein, das ich dort höchstens einmal im Jahr dort einen Fuß hin setze..

Und außerdem lass ich mir nicht von dir das Wort verbieten. Für wen hältst du dich eigentlich.. Ist das dein Forum? Brauche ich dein Rederecht? Schon vergessen? Wir leben in einem Land mit freier Meinungsäußerung! Oder sind das etwa nur leere Sprüche?


Ich hoffe du kriegst dich, wieder etwas runter zu fahren..

JGC

Geändert von JGC (15.05.08 um 15:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.05.08, 15:56
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

JGC,

ich habe längst akzeptiert, dass einige nicht unterscheiden können oder wollen.

Was soll ich persönlich gegen andere User haben? Nur das wahllose Deuten anderer Persönlichkeiten auf Basis der eigenen Beschränktkeit und Zufallsstimmung hasse ich. Die meisten Menschen zeigen halt zumindest in der Öffentlichkeit Minimalbenehmen.

Und bei dir denke ich nach langem "Kennen", dein Maß, dein Unterscheidungsvermögen sind zerstört, auf jeden Fall nicht vorhanden. Ich denke über solche Handikaps übrigens nicht schlecht, spreche grundsätzlich niemanden auf die halt von mir "erkannten" persönlichen Schwächen an. Bin doch kein asozialer Siffi, Drangsalierer oder so was runtergekommenes.

Andere benehmen sich da kritiklos wahllos und rotzfrech. Nach Mahnung dresche ich nur noch achtlos, schmerzhaft, fertig, wenn ich Dauerdreck, Persönlichkeitszumutung und Nötigung nicht lesen will. Ich will Dreck nicht lesen, fertig. Und dafür tu ich was. Wenn ich in einer Umgebung gar keine Menschen mehr antreffe, bleibe ich dort weg.

Astroforum ist verdammt gut. Doch das regelrechte Überwachungssyndrom einer gestörten Sekte gegenüber mutet mich als altmodisch barbarisch an. Würde der suchtkrank-praktizierte "Siff" unterbleiben, wäre das eine super Umgebung. Schon sehr lange lese ich dort rein, wurde aber jahrelang sofort von der Suchtkiberei abgeschreckt. Derzeit scheint es solider zu werden. Mal sehn.

Das hiesige ist jedenfals von der Sterbesucht gebeutelt.

Gruß Uranor
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.05.08, 18:53
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Hallo Uranor...


Du glaubst es vielleicht nicht, aber ich versteh dich sogar ein wenig..

Man will immer solide arbeiten und daher gibt es ja die ganzen Dinge, auf die man sich "geeinigt" hat..

Aber trotzdem..

Ist dir nicht klar, wie viele Technologien zwar benutzt werden, aber im Grunde ihres Wesens noch nicht mal richtig verstanden wurden?

Dann wird eben definiert, "So ist es und nicht anders" Davon halte nun ich mal eben nichts.

Eine Realität, die 100% Beweiskraft erhalten soll, die darf sich nicht nur im Experiment beweißen, sondern muss auch logisch in sich schlüssig sein, ohne dabei mathematische Knoten bilden zu müssen..

Sie muss "erlebbar" sein und geistig fassbar..

Jeder, der meint, das nur ein "ausgewählter" Verstand entscheiden kann, was "richtig" oder "falsch" zu sein hat, der führt sich selbst in die Irre..

Schließlich bedeutet Existenz auch erleben und das darauf reagieren..

Stell dir mal vor, ich würde dich jetzt hier ,nur mal so... mal richtig geistig und psychisch zur Sau machen.. (und ich kann das, weil ich weiß wie das ist, mit 40 Mann hoch in einer Runde zu sitzen und in deren Mitte Rede und Antwort stehen zu müssen und dich gegen alle Arten von Vorwürfen verteidigen zu müssen, die man dir einfach aus Momenten der unachtsamen Beobachtung vorwirft um dich aus der Reserve zu locken...)

Da wird mancher zu einem rasenden Tier und schlägt wild um sich, wenn er nicht rechtzeitig daran erinnert wird, das dies nur zum "Festigkeits-Training" dient..

Und jetzt sage mir, was haben psychologische Wirkungen "NICHT" mit Physik zu tun?

Wenn ich einem hochrangigen General an der Front(der z.B. Befehlsgewalt über A-Bomben besitzt) richtig zur Sau mache, ihn vor seinen Soldaten bloßstelle, demütige, erniedrige usw....(stell dir vor, ich wäre einfach nur (s)ein Feind und reize ihn so lange, bis er alle Mittel einsetzt, nur um mich zum Schweigen zu bringen)

Hat das etwa nichts mit Physik zu tun, wenn ich sein Verhalten so manipulieren kann, das er sämtliche Knöpfe drückt, die er drücken kann und dabei unbedachterweise die ganze Nation oder gar Welt ins Unglück stürzen könnte?

Was tut denn die WW in der Physik....

Ganz genau das, wie jenes, was ich im selben Moment hier machen könnte..

Ich würde einfach eine Voraussetzung zum wahnsinnigen Verhalten schaffen um entsprechende Leute im Viereck rumrennen zu lassen.

Genauso wie die Summe der umgebenden Massen im All Voraussetzungen schaffen, damit dieses oder jenes mit einer einzelnen Masse geschehen kann(deren individuelle Rotation, Ausrichtung und Kraftwirkung)

Physik und Psychologie gehören zusammen wie das Feuer und seine Flamme!!

Ursache und Wirkung... Sie sind das Yin und das Yan und bilden jeweils zusammen einen eigenständigen Prozederes-Kreislauf!

Und wenn die Physik sich weiterhin weigert, darüber nachzudenken, dann wird es so geschehen, wie in der Offenbarung vorausgesagt..

Dann wird unser Leben zur Hölle auf Erden, was sie ja schon in manchen Teilen der Welt schon ist.. Doch ist das, was jetzt gerade abläuft noch ein Fliegendreck gegenüber dem, was noch alles kommen wird, wenn darüber jetzt nicht nachgedacht wird...

Der Mensch kann sich zwar verhalten, wie eine Maschine und einer Maschine kann bald beigebracht werden, sich wie ein Mensch zu verhalten..

Aber wir sind keine Maschinen, genauso wenig wie die Maschinen Menschen sind..

Ignorieren wir das noch weiter, so werden wir alle eine sehr hohe Rechnung zu bezahlen haben.


JGC

Geändert von JGC (15.05.08 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.05.08, 22:35
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

@JGC
Das siehst du aber so ziemlich alles falsch. Man einigt sich ja nicht wie auf dem Basar. Du hingegen wirfst einiges durcheinander, da kann nicht viel bei rauskommen.

gruss
rafiti
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.05.08, 23:42
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Du glaubst es vielleicht nicht, aber ich versteh dich sogar ein wenig..

Man will immer solide arbeiten und daher gibt es ja die ganzen Dinge, auf die man sich "geeinigt" hat..

Aber trotzdem..

Ist dir nicht klar, wie viele Technologien zwar benutzt werden, aber im Grunde ihres Wesens noch nicht mal richtig verstanden wurden?
Vor allem das letzte spricht das eigentliche Interesse an: Erfahrung, Perspektiven tauschen, vergleichen, vielleicht bissele weiter kommen, vielleicht auch mal 'ne Melone futtern. Da gibt es kein "trotzdem". Oder bist du ein kläglicher Trotzer?

Zitat:
Dann wird eben definiert, "So ist es und nicht anders" Davon halte nun ich mal eben nichts.
Geht mir genau so. Definitionen sind gelungen, nicht gelungen, verstanden, nicht verstanden. Zwischen allem liegt Erkundbarkeit.

Zitat:
Eine Realität, die 100% Beweiskraft erhalten soll, die darf sich nicht nur im Experiment beweißen, sondern muss auch logisch in sich schlüssig sein, ohne dabei mathematische Knoten bilden zu müssen..

Sie muss "erlebbar" sein und geistig fassbar..
Das erwünschen vor allem wir Laien viel zu oft so. Die Natur als ganzes ist 100%.

In der Natur wachsen Melonen.
In der Melone wachsen Naturen?

Zitat:
Jeder, der meint, das nur ein "ausgewählter" Verstand entscheiden kann, was "richtig" oder "falsch" zu sein hat, der führt sich selbst in die Irre..
Unbeschadet werden wir mit Überheblichkeiten In Arrogantensirub zu Keks und Schmunzeln animiert.

Zitat:
Schließlich bedeutet Existenz auch erleben und das darauf reagieren..
Eben. Genau das akzeptieren und beachten zu viele Komiker nicht mal für sich selbst.

Zitat:
Stell dir mal vor, ich würde dich jetzt hier ,nur mal so... mal richtig geistig und psychisch zur Sau machen..
So was wollen hat nur Piefke, schlaffe Handtücher und versager. Wer Mist gebaut hat, weiß das doch selbst als Erster. Was wollen dann andere Korinthenkacker noch?

Zitat:
(und ich kann das, weil ich weiß wie das ist, mit 40 Mann hoch in einer Runde zu sitzen und in deren Mitte Rede und Antwort stehen zu müssen und dich gegen alle Arten von Vorwürfen verteidigen zu müssen, die man dir einfach aus Momenten der unachtsamen Beobachtung vorwirft um dich aus der Reserve zu locken...)
Kenne ich nicht. Es wird wichtig sein, sich in etwa ballancierter Umgebung aufzuhalten. Die Gröl- und Saufkneipen haben mich sowieso noch nie interessieren können. Lula konnte ich gerade dort noch nie begegnen.

Zitat:
Da wird mancher zu einem rasenden Tier und schlägt wild um sich, wenn er nicht rechtzeitig daran erinnert wird, das dies nur zum "Festigkeits-Training" dient..
Klar, bei Spaß kann man auch im Irrenhaus in der Zwangsjacke trainieren.

Zitat:
Und jetzt sage mir, was haben psychologische Wirkungen "NICHT" mit Physik zu tun?
Denkst du sowas während einer Situationsklärung? Ich nicht.

Zitat:
Wenn ich einem hochrangigen General an der Front(der z.B. Befehlsgewalt über A-Bomben besitzt) richtig zur Sau mache, ihn vor seinen Soldaten bloßstelle, demütige, erniedrige usw....(stell dir vor, ich wäre einfach nur (s)ein Feind und reize ihn so lange, bis er alle Mittel einsetzt, nur um mich zum Schweigen zu bringen)
Du legst es also auf Siechen oder auf in 2 sec weg sein an? Sowas wäre dein höchstes Ziel?

Zitat:
Hat das etwa nichts mit Physik zu tun, wenn ich sein Verhalten so manipulieren kann, das er sämtliche Knöpfe drückt, die er drücken kann und dabei unbedachterweise die ganze Nation oder gar Welt ins Unglück stürzen könnte?
Also muss ich wohl umdenken. Bisher habe ich dich ganz bestimt nicht als suizid eingeschätzt.

Zitat:
Ich würde einfach eine Voraussetzung zum wahnsinnigen Verhalten schaffen um entsprechende Leute im Viereck rumrennen zu lassen.
Lebend aber nur, wenn sie ganz weit weg sind. Im Netz begegbet man halt vielen Siffburgen. Bei uns zu Haus sind da einfach nur WC eingerichtet.

Zitat:
Und wenn die Physik sich weiterhin weigert, darüber nachzudenken,
... dann bleibt sie wie dumm. Kennst du Physik, die denken kann oder gar will?

Zitat:
dann wird es so geschehen, wie in der Offenbarung vorausgesagt..
Jo. Du hattest damals frischfrohjauchzend vorhergesagt, dass die Titanic mit der Zeit ale Weltmere, Ärmelkanäle und BAB's befahren wird. Und was hat sie dann tatsächlich offenbart?

Zitat:
Dann wird unser Leben zur Hölle auf Erden, was sie ja schon in manchen Teilen der Welt schon ist..
Jo Und du bicht momentan auf den Trip der geistigen Tiefflieger, dass auch noch zu forcieren. "Spinner" sollte man sagen dürfen. Ich versuch da anderes vorzugehen.

Zitat:
Doch ist das, was jetzt gerade abläuft noch ein Fliegendreck gegenüber dem, was noch alles kommen wird, wenn darüber jetzt nicht nachgedacht wird...
Einzelne Genies trainieren ein Leben lang das Denken. Da wir sonstigen zu oft als Flaschen statt als Lebewesen gezeugert wurde, klirren wir halt, statt uns an Melonen zu stärken.

Das erste geschieht ständig. Sowas stupides wie die Softwareumgebung, auf der ich hier alle Routinehandgriffe + Daschadenbeantwortungen selbst machen muss, demonstriert die hohe Maschinenhaftigkeit der Spezies.

Die Maschine? Sie muss nicht künstlich fehlerhater gebauf werden. Sie muss so komplex gebaut werden, dass sie unausweichbar Fehler begehen muss. Vielleicht werden die Maschinen später die besseren Menschen werden. Wir waren es nie.

Zitat:
Aber wir sind keine Maschinen, genauso wenig wie die Maschinen Menschen sind..

Ignorieren wir das noch weiter, so werden wir alle eine sehr hohe Rechnung zu bezahlen haben.
Fang schon mal an. Du bist als Maschine schon übervollkommen. Nun planiere Washington und beginne mit dem wahren Werk. Maschinen werden nicht erstöpselt sondern erbaut. Das ist deren große Chance, niemals unsere. Denn wir sind einfach nur Maschinen mit ein paar Freiheitsgraden.



ein Uranor
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.05.08, 23:45
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antigravitationsforschung Anno 1958

Hi Rafiti..

Sind statistische Einschätzungen denn weniger wert als Berechnungen?

Davon lebt eine ganze Weltwirtschaft..

Selbst jeder biologische Prozess wird dadurch gesteuert..(Evolution)

All die Forschung, Technik, Werbung und all die Medien, die sich positiv wie negativ direkt auf unser Verhalten auswirken..(Evolution des Wissens)

Sie beeinflussen uns direkt und indirekt in unserem Denken, Tun und unserem Handeln..

Dabei bewegen wir je nach Denke und Einflussreichtum ganze Berge, ebnen ganze Landstiche ein, transportieren Milliarden Tonnen Güter jeden Tag..

All das kostet jede Menge Energie und Willenskraft..(Masse und ihre entsprechende Feldladung)

Das passiert nicht von Selbst... Das ist letztlich alles Physis und Physik

Eine Macht steht dahinter, eine Leistung wird ständig verbraucht(transformiert)

Im Grunde die Urkraft der Schöpfung, die Quelle des Lebens...

Die Sonne und die Planeten und der von ihr auf uns ausgeübte Schwerkraft, Die der Sterne in der weiteren Umgebung, die Schwerkaft der Milchstraße und die der ganzen Galaxien...

Der stetige Gravitationsfluss...

Ist deren Ergebnis nicht in jeden nur erdenklichen physikalisch-chemisch-biologisch und psychologischer Hinsicht wiederzufinden??

Eine Kraft wirkt und und nur ihre 4 Seiten zeigt?

JGC
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm