Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.02.18, 16:50
sanftwasser sanftwasser ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 04.01.2018
Beiträge: 55
Standard AW: Raum und Energie

Aja, interessant, aus diesem Durcheinander im yankee-style sticht besonders die Szene hervor, in der Einstein provoziert wird: "are you a monkey, are you a little monkey..." (18')

Und drei Fragen bleiben mir offen:
-Woraus, aus welchem Stoff ist dieser 8D-Kristall, bzw. was bedeutet 'pure' im Begriff der pure information?
-Wie ergibt sich in seinem 4D-Quasi der determination-loop, die Zeitschleife?
-Wie resultiert the golden ratio aus den zwei genannten Formeln für das black hole? (20')

(Letzteres mag vielleicht jemand erklären?)

Geändert von sanftwasser (10.02.18 um 17:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.02.18, 10:15
Benutzerbild von Krudan
Krudan Krudan ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Brandenburg/Havel
Beiträge: 96
Standard AW: Raum und Energie

Zitat:
Zitat von sanftwasser Beitrag anzeigen
Aja, interessant, aus diesem Durcheinander im yankee-style sticht besonders die Szene hervor, in der Einstein provoziert wird: "are you a monkey, are you a little monkey..." (18')

Und drei Fragen bleiben mir offen:
-Woraus, aus welchem Stoff ist dieser 8D-Kristall, bzw. was bedeutet 'pure' im Begriff der pure information?
-Wie ergibt sich in seinem 4D-Quasi der determination-loop, die Zeitschleife?
-Wie resultiert the golden ratio aus den zwei genannten Formeln für das black hole? (20')

(Letzteres mag vielleicht jemand erklären?)
Emergenz wurde tatsächlich auch schon hier im Forum erwähnt: https://www.google.de/search?q=site:quanten.de+emergenz.

Evtl. können die bisherigen Diskutanten zu dem Themenbegriff Deine Fragen aufgreifen?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.02.18, 16:10
sanftwasser sanftwasser ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 04.01.2018
Beiträge: 55
Standard AW: Raum und Energie

Emergenz muß in diesem Modell schon daran scheitern, dass eine dichteste Tetraeder-Packung nur zu ca. 85% raumfüllend ist.

http://www.faz.net/aktuell/wissen/ph...ue#pageIndex_0
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.02.18, 18:28
Ralletogo Ralletogo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 4
Standard AW: Raum und Energie

Mal ein Gedanke. Könnte man Masse und Gravitation wie zwei Pole betrachten?
Der Gedanke ist noch nicht zu Ende geedacht und mag auch Fehlerhaft sein.

Idee: Magnete haben zwei Pole die sich anziehen, auch Elektron und Proton
ziehen sich an. - Gravitation "zieht" Masse an. Masse/Energie führt im Raum
zu einer "Krümmung" genannt Gravitation.

Als Bild eines Stabmagneten wäre die eine Seite die Masse, die andere Seite
der Raum.

Ich weis, das der Vergleich hinkt, da beim Elektromagnetismus sich gleiche
Ladungen abstoßen, was hier nicht der Fall ist. Aber als Idee?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.02.18, 18:56
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Raum und Energie

Zitat:
Zitat von Ralletogo Beitrag anzeigen
Ich weis, das der Vergleich hinkt, da beim Elektromagnetismus sich gleiche
Ladungen abstoßen, was hier nicht der Fall ist. Aber als Idee?
Ja. Danke. Ist wirklich ne ganz tolle Idee. *räusper*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm