Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.08.07, 16:25
Benutzerbild von Quantenmechaniker
Quantenmechaniker Quantenmechaniker ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Lund
Beiträge: 104
Standard AW: Antimaterie

Hallo Pauli,

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
In einem rotierenden Universum dürfte es doch keine Inertialsysteme geben, da jeder Gegenstand (wenn auch minimal) "nach Aussen" driften würde
Genau. Oder richtiger: Ein gegenüber der ruhenden Universums wäre kein Inertialsystem, aber ein Euklidisches System, das exakt gegen die Universalrotation rotiert, wäre dann ein Inertialsystem.

Die Frage ist also: Wenn wir ein Euklidisches System aufspannen das relativ zum Fixsternhimmel oder auch zum Mikrowellenhintergrund nicht rotiert, ist das ein Inertialsystem oder beobachtet man in diesem System die Fliehkraft nach außen? Ernst Mach und Albert Einstein haben vermutet, dass solch ein System ein Inertialsystem sein muss. Die Massenverteilung sollte vom streng relativistischen Standpunkt aus die Referenz für Rotation oder Nicht-Rotation sein. Aber im Prinzip ist es natürlich denkbar, dass die Gesamtheit der Sterne eben doch gegen die Raumzeit (=Universum) rotiert. Wer kann das ausschließen?
__________________
Joachims Quantenwelt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.08.07, 17:06
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Frage AW: Antimaterie

Was hat diese "blöde Kuh" (oder "dummer Ochse") mit Quantenwelt.de
oder mit Quantenmechaniker zu tun ?!

Geändert von abracadabra (20.08.07 um 17:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.08.07, 17:33
Benutzerbild von Quantenmechaniker
Quantenmechaniker Quantenmechaniker ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Lund
Beiträge: 104
Standard AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von abracadabra Beitrag anzeigen
Was hat diese "blöde Kuh" (oder "dummer Ochse") mit Quantenwelt.de
oder mit Quantenmechaniker zu tun ?!
Die Kuh ist genau so substantiell wie ein Elektron: http://quanten.de/forum/showpost.php...6&postcount=24

Joachim
__________________
Joachims Quantenwelt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.08.07, 18:28
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Blinzeln AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von Quantenmechaniker Beitrag anzeigen
Die Kuh ist genau so substantiell wie ein Elektron: http://quanten.de/forum/showpost.php...6&postcount=24Joachim
Mit dieser lakonischen Behauptung kannst du nur Zarathustra beeindrucken!
(... übrigens ... blödes Elektron !)

... und was ist mit dem "dummen Ochsen"?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.08.07, 19:49
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von Quantenmechaniker Beitrag anzeigen
Hallo Pauli,



Genau. Oder richtiger: Ein gegenüber der ruhenden Universums wäre kein Inertialsystem, aber ein Euklidisches System, das exakt gegen die Universalrotation rotiert, wäre dann ein Inertialsystem.

Die Frage ist also: Wenn wir ein Euklidisches System aufspannen das relativ zum Fixsternhimmel oder auch zum Mikrowellenhintergrund nicht rotiert, ist das ein Inertialsystem oder beobachtet man in diesem System die Fliehkraft nach außen? Ernst Mach und Albert Einstein haben vermutet, dass solch ein System ein Inertialsystem sein muss. Die Massenverteilung sollte vom streng relativistischen Standpunkt aus die Referenz für Rotation oder Nicht-Rotation sein. Aber im Prinzip ist es natürlich denkbar, dass die Gesamtheit der Sterne eben doch gegen die Raumzeit (=Universum) rotiert. Wer kann das ausschließen?
@ all

Vielleicht sollte man sich nicht so sehr auf eine Rotation versteifen...

Was ist denn, wenn im grossen Maßstab überhaupt keine Rotation benötigt werden würde, weil das Vakuum des Raumes einer "Konfektionsströmung" unterworfen wäre?

Eine Bewegung innerhalb des Vakuums würde trotzdem gravitative "Wirbelströme" erzeugen, welches einer eigenständigen Beschleunigung bremsend entgegenwirken würde..

PS:

Hat schon mal jemand einen starken Neodymmagneten auf einer Aluminiumplatte hin und her bewegt??

Oder auf Kupfer oder Zink?? Ratet mal, worauf dieser Effekt beruht...


JGC
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.08.07, 19:51
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.387
Standard AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von abracadabra Beitrag anzeigen
Mit dieser lakonischen Behauptung kannst du nur Zarathustra beeindrucken!
(... übrigens ... blödes Elektron !)

... und was ist mit dem "dummen Ochsen"?
Abracadabra als absolut hast du mir besser gefallen! Da hattest du dich noch an „wissenschaftlichen“ Beiträgen beteiligt. Jetzt laberst du nur noch rum und versuchst die anderen mit deinem Nonsens abzulenken. Hast du dein gesamtes „wissenschaftliches“ Pulver verschossen? Beteilige dich doch wieder mit interessanteren Beiträgen!
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.08.07, 19:57
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.387
Standard AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
@ all Vielleicht sollte man sich nicht so sehr auf eine Rotation versteifen...
Was ist denn, wenn im grossen Maßstab überhaupt keine Rotation benötigt werden würde, weil das Vakuum des Raumes einer "Konfektionsströmung" unterworfen wäre?
Eine Bewegung innerhalb des Vakuums würde trotzdem gravitative "Wirbelströme" erzeugen, welches einer eigenständigen Beschleunigung bremsend entgegenwirken würde..
JGC
Ich würde vorschlagen: Mache einen neuen Thread auf:

Titel: Konfektionsströmung des Vakuums

Und kopiere diesen Text hinein und gebe eine genauere Beschreibungen an. Ich habe nämlich noch nie
Zitat:
einen starken Neodymmagneten auf einer Aluminiumplatte hin und her bewegt??
Dann ändere diese Antwort (indem du alles löscht oder dich direkt mit der Frage beschäftigst)

Danke
Gruß
EVB

PS: Nicht böse sein
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.08.07, 20:00
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Reden AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Abracadabra als absolut hast du mir besser gefallen! Da hattest du dich noch an „wissenschaftlichen“ Beiträgen beteiligt. Jetzt laberst du nur noch rum und versuchst die anderen mit deinem Nonsens abzulenken. Hast du dein gesamtes „wissenschaftliches“ Pulver verschossen? Beteilige dich doch wieder mit interessanteren Beiträgen!
meine "wissenschaftlichen Beiträgen" locken keinen Köter mehr vor dem Ofen ...

... aber jedes Schwein und jeder Narr fährt tierisch auf mein "Nonsens" ab !
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.08.07, 20:06
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Antimaterie

OK:

siehe dort

JGC
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.08.07, 08:45
forumadmin forumadmin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 92
Ausrufezeichen AW: Antimaterie

Zitat:
Zitat von abracadabra Beitrag anzeigen
meine "wissenschaftlichen Beiträgen" locken keinen Köter mehr vor dem Ofen ...
Stimmt leider.

Zitat:
Zitat von abracadabra Beitrag anzeigen
... aber jedes Schwein und jeder Narr fährt tierisch auf mein "Nonsens" ab !
Nein, das nervt nur noch tierisch. Daher werde ich jetzt, wie ich dir gestern abends per PN angedroht habe, eine 7 Tage Sperre verhängen. Das ist dann aber wirklich deine allerletzte Chance, nach dieser Sperre dein Verhalten zu überdenken, sonst folgt sofort die Sperre auf Dauer, nicht nur für abracadabra, sondern auch für alle evtl. weiteren Benutzernamen, unter denen Du dich anmeldest.

Viele Grüße,

Günter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm