Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 16.01.22, 21:13
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 751
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Die Entwicklung NN verläuft rasant, die Leistungsfähig hat ein exponentielles Wachstum.
Es gibt schon Bereiche bei denen Deep Learning gegen dem Menschen besser abschneidet.

Die Zeit ist vermutlich nicht mehr allzu fern, dass Maschinen geistige Aktivitäten mit Erfolg übernehmen werden. Bei der Kraft haben sie uns Menschen schon längst abgehängt.

Der folgende Link gibt einen guten Überblick über die historische Entwicklung:

https://www.mouser.at/blog/deep-lear...aler-netzwerke

Große Unternehmen wie IBM und Intel entwickeln spezielle NN-Chips um damit die Leistungsfähigkeit gegenüber Computerhardware um den Faktor 1000 zu erhöhen.
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (16.01.22 um 21:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 16.01.22, 21:17
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.934
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

@Einfels - das ist mir fachlich und menschlich zu unqualifiziert.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 16.01.22, 21:32
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.934
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Die Zeit ist vermutlich nicht mehr allzu fern, dass Maschinen geistige Aktivitäten mit Erfolg übernehmen werden.
Ich denke, dass wir funktional noch viel lernen werden. Bzgl. des Bewusstseins machen wir durch verbesserte Algorithmen letztlich jedoch keine Fortschritte.

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Der folgende Link gibt einen guten Überblick über die historische Entwicklung:

https://www.mouser.at/blog/deep-lear...aler-netzwerke
Danke. In der Übersicht fehlt AlphaZero. Der Fortschritt ggü. AlphaGo war, dass das Programm verschiedene Brettspiele erlernen konnte.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 16.01.22, 21:54
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 751
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich denke, dass wir funktional noch viel lernen werden. Bzgl. des Bewusstseins machen wir durch verbesserte Algorithmen letztlich jedoch keine Fortschritte
Der Fortschritt von 1957 mit dem Perzeptron mit einer Schichte bis heute Deep Learning mit fast 200 Schichten und Chips mit einer Million Neuronen ist gewaltig, wenn man bedenkt, dass mit jeder zusätzlichen Schichte der Rechenaufwand überproportional steigt. Daher werden Neurochips mit ihrer parallelen Verarbeitung eine enorme Schub der Leistungsfähigkeit bringen.
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (16.01.22 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 16.01.22, 22:43
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.934
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Natürlich.

Was ich jedoch meine ist, dass aus dem funktionalen Fortschritt kein Fortschritt beim eigentlichen Verständnis des Phänomens Bewusstseins resultiert.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 17.01.22, 08:02
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.025
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Was ich jedoch meine ist, dass aus dem funktionalen Fortschritt kein Fortschritt beim eigentlichen Verständnis des Phänomens Bewusstseins resultiert.
Bewerte ich ähnlich, weil ich es für unzureichend, bzw. unangemessen halte menschengemachte Maschinen als Lebewesen zu bezeichnen.

Menschengemachte Maschinen haben keine eigenständige und natürliche Entwicklungsgeschichte. Ihre Entwicklung ist zu 100% von Menschen gemacht und rational gesteuert.

In dieser Hinsicht ist es auch absurd ein autonom fahrendes Auto im Falle eines "verschuldeten" Unfalls zu "bestrafen".
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (17.01.22 um 08:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 17.01.22, 08:47
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 751
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Bewerte ich ähnlich, weil ich es für unzureichend, bzw. unangemessen halte menschengemachte Maschinen als Lebewesen zu bezeichen
Da gebe ich euch völlig recht. Es fehlt die Fortpflanzung!

Beides unterliegt aber einer Evolution, das Leben einer natürlichen, die Maschine einer künstlichen Evolution.

Zitat:
In dieser Hinsicht ist es auch absurd ein autonom fahrendes Auto im Falle eines "verschuldeten" Unfalls zu "bestrafen"
Werden autonom fahrende Fahrzeuge jemals ohne Regelung der Verschuldensfrage zugelassen?

Hat der Mitfahrende seine Aufsichtspflicht verletzt, oder liegt die Schuld beim Hersteller?
Wie sieht es, wenn sich das Fahrzeug ständig selbstständig oder im Kollektiv weiter entwickelt (try and error) ?
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 17.01.22, 08:57
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 751
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Was ich jedoch meine ist, dass aus dem funktionalen Fortschritt kein Fortschritt beim eigentlichen Verständnis des Phänomens Bewusstseins resultiert.
Der funktionelle Fortschritt, den Himmel mit einen Fernrohr zu beobachten, hat einen nicht unwesentlichen Betrag geleistet den Mittelpunkt der Plantenbewegungen von der Erde zur Sonne zu verlagern.

Jeder Fortschritt bringt neue Ideen und Betrachtungsweisen und damit ein besseres Verständnis!
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 17.01.22, 09:34
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.094
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

@Einfels

Deine Diskussionsführung ist spätestens seit den Beiträgen #125 und #130 komplett aus dem Ruder gelaufen. Die Wortwahl ist daneben, und die Unterstellung von blinder Autoritäts- oder Wissenschaftsgläubigkeit ist weder neu noch akzeptabel. Insbesondere als Vertreter einer Privattheorie hast du hier erheblich sachlicher aufzutreten.

Dies ist eine Verwarnung. Bei einem weiteren Verstoß gegen die Forenregeln wird eine Schreibsperre verhängt.

-Ich-

Ge?ndert von Ich (17.01.22 um 09:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 17.01.22, 09:44
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.025
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Werden autonom fahrende Fahrzeuge jemals ohne Regelung der Verschuldensfrage zugelassen?
Laut Clip von und mit H. Lesch ist Deutschland aktuell das einzige Land, in dem per Gesetz Software im realen Leben keine lethalen Risikoabschätzungen ohne Kontrolle machen darf.

Das schränkt die Bedingungen für autonomes Fahren ohne Kontrolle relativ stark ein.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm