Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #221  
Alt 26.01.22, 12:23
Einfels Einfels ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.12.2021
Beitr?ge: 31
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
@Einfels, deine Wortwahl einen anderen Forenteilnehmer betreffend ist inakzeptabel.
Bleib bei Deinen physikalischen Theorien und überlasse etwaige Verbote in Bezug auf die freie Meinungsäußerung, den Moderatoren.

Ich nehme an, Ihr seid allesamt alt genug, um etwaig forscher oder gar schändlich provokativer Wortwahl, mental standhalten zu können.

Sollte das jedoch nicht der Fall sein, so solltet Ihr umgehend von einem Ort wie dem World Wide Web Abstand halten und lieber an den üblichen Stammtischdiskussionen in Eurer Stammkneipe teilnehmen, wo Ihr jederzeit wahlweise einfach Eure Klappe halten bzw. im Notfall auch durch den Notausgang ungehindert den Tisch verlassen könnt, ohne dass so etwas wie eine übergeordnete Moderatoren-Instanz zur Hilfe eilt.

Ich hoffe auf diesem Wege, Ihr seid mit Eurer leidigen, neuronalen Netzwerkdiskussion erfolgreich am Ende angelangt und seid auch zu einer physikalisch halbwegs gültig vertretbar annehmbaren Theorie gekommen, mit der auch jeder von Euch leben kann, wie das der Eine oder Andere offensichtlich krampfhaft angestrebt hat.

Hochachtungsvoll und mit den besten Grüßen
Euer Einfels
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 26.01.22, 14:13
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.094
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Dein Recht auf freie Meinungsäußerung kannst du z.B. in einem Blog ausüben. Hier gilt Hausrecht des Betreibers.

-Ich-

Ge?ndert von Ich (26.01.22 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 26.01.22, 17:16
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beitr?ge: 3.029
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Ich halte fürs Protokoll fest, dass ich die wiederkehrenden Aussagen, "Introspektion" sei der wissenschaftlichen Methode nicht zugänglich, für unbelegt und falsch halte. Ich habe an Beispielen versucht, aufzuzeigen, wie man sich prinzipiell vorstellen kann, das "Ich" aufzuweichen und anderen zugänglich zu machen, scheine aber nicht durchgedrungen zu sein damit.
Dass wir heute keinen Zugriff auf das haben, was ein anderer denkt und fühlt, ist ein technisches Problem, kein prinzipielles oder gar logisches.
Ist das in dem Sinne gemeint, dass es prinzipiell möglich ist, auf wissenschaftlicher Basis zu entscheiden, welche der divergierenden Richtungen, die von Levine, Bennett und anderen vertreten werden (s. dazu Tom's Zusammenfassung), tatsächlich zutrifft? Und wie sähe es mit Verifikation, bzw. Falsifikation des Resultats aus?
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 28.01.22, 09:13
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beitr?ge: 1.420
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Wir können also abschließend sagen, dass Multiversen pure Phantastereien sind.
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 28.01.22, 09:21
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.934
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Wir können also abschließend sagen, dass Multiversen pure Phantastereien sind.
Wie kommst du darauf? Was bedeutet "Phantatasie"?
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #226  
Alt 28.01.22, 12:26
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.025
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Wir können also abschließend sagen, dass Multiversen pure Phantastereien sind.
Kommt darauf an, was man unter "Multiversum" versteht.

Spätestens seit dem Planck-Satelliten muss man sich (wohl oder übel) damit anfreunden, dass das Universum im räumlichen Sinne so groß ist, dass es viele kausal getrennte Bereiche gibt.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 28.01.22, 12:38
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beitr?ge: 1.420
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Spätestens seit dem Planck-Satelliten muss man sich (wohl oder übel) damit anfreunden, dass das Universum im räumlichen Sinne so groß ist, dass es viele kausal getrennte Bereiche gibt.
Das hat aber nichts zu tun mit den MV die durch tote Katzen entstehen
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 28.01.22, 12:43
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beitr?ge: 1.420
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Wie kommst du darauf? Was bedeutet "Phantatasie"?
Was soll das sonst sein als Phantasie, wenn bei einer Messung in einem Labor in Paderborn neue Universen entstehen in denen die verschiedenen Messergebnisse abgebildet werden.
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 28.01.22, 12:43
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.025
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Das hat aber nichts zu tun mit den MV die durch tote Katzen entstehen
Vermutlich ist dem so. Wetten möchte ich darauf aber lieber nicht .
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 28.01.22, 13:01
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.934
Standard AW: Abweichungen und Möglichkeiten in einem Multiversum?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Was soll das sonst sein als Phantasie, wenn bei einer Messung in einem Labor in Paderborn neue Universen entstehen in denen die verschiedenen Messergebnisse abgebildet werden.
Vorhersagen der Theorie, Hypothesen, Ziele für mögliche Experimente.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm