Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.07.19, 21:13
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
"Drastisch" ist im Sinne von "besser oder klarer verständlich" gemeint.
Ich verstehe "drastisch" schon.
Mein Punkt ist: Sollte vor der Meinungsmache nicht die Meinungsbildung erfolgen? Oder wenigstens wieder aufgerollt werden, wenn man in einem wissenschaftlich orientierten Forum diskutiert?
Wenn der Startpunkt schon ist, dass Greenpeace zu wenig Panik macht und zu wenig drastisch formuliert, was soll ich dazu noch sagen?
Nach meiner Einschätzung ist Greenpeace eine Organisation, die sicherlich am gentechnikfeindlichen Ende des Meinungsspektrums angesiedelt ist, und die auch eine Historie hat, am Rand oder sogar jenseits des wissenschaftlichen Mainstreams zu argumentieren. Wenn ihr die noch übertreffen wollt, anstatt sie zu hinterfragen, dann sind wir doch meilenweit von jeder Sachdiskussion entfernt.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.07.19, 21:35
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Mein Punkt ist: Sollte vor der Meinungsmache nicht die Meinungsbildung erfolgen?
Im Prinzip gebe ich Dir da schon recht. Die Frage ist dann allerdings, ob man dafür auch immer ausreichend Zeit und die passenden Quellen hat.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.07.19, 22:43
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Im Prinzip gebe ich Dir da schon recht. Die Frage ist dann allerdings, ob man dafür auch immer ausreichend Zeit und die passenden Quellen hat.
Nun, hier drängt uns keiner. Und wir haben das Internet zur Verfügung, auch Wikipedia. Nicht nur Greenpeace.

Wollen wir deshalb einfach mal eine Stufe früher anfangen, bei der Bestimmung des Ausgangsstandpunkts? Ist hier wirklich jemand der Meinung, jedwede Gentechnik gehöre verboten? Dann könnte man darüber diskutieren. Ich selbst halte diesen Standpunkt, wie schon erwähnt, für absolut unhaltbar - wenn man sich nicht auf religiöse oder ideologische Dogmen zurückzieht. Gegen die ich wiederum in meiner Eigenschaft als aufgeklärter Humanist ankämpfen würde.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.07.19, 04:51
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 588
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Dazu braucht es mehr Technologie und mehr Macht über die Natur, nicht weniger. Und mehr Verantwortungsbewusstsein bei denen, die mit diesen Instrumenten die Zukunft formen müssen.
"Wir setzen auf freiwillige Selbstkontrolle" fehlt noch.
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.07.19, 08:20
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Ist hier wirklich jemand der Meinung, jedwede Gentechnik gehöre verboten?
Ich persönlich nicht, weil damit auch die berühmte mikrobiologische Insulin-Herstellung wegfallen würde. Es gibt in den meisten Bio-Läden zudem auch Käse, welches mit mikrobiologischem Lab hergestellt wird, was ja auch dem Tierwohl zugute kommt. Inwieweit dieses per Gentechnik hergestellt wird, sollte per Suchmaschine herausgefunden werden können.

Offene Punkte wären der Greenpeace-Artikel, den ich aktuell nicht als völlig unvernünftig beurteilen würde, das https://de.wikipedia.org/wiki/Tiersc...z_(Deutschland) und die von Marc angeführten Punkte.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.07.19, 09:24
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 588
Standard AW: Genmanipulationen

Es geht nicht um das Verbot 'jedweder Gentechnik'. Auch in dem Greenpeace-Artikel wird diesbezüglich differenziert:

Zitat:
Die moderne Pflanzenzüchtung macht durchaus von molekularen und biotechnologischen Methoden sowie Erkenntnissen genetischer Grundlagenforschung Gebrauch, verzichtet aber auf Genmanipulation.
Es geht um den irreversiblen Eingriff in ein komplexes dynamisches System durch Einbringung genmanipulierter Pflanzen, - mit jetzt schon nicht mehr rückgängig zu machenden Schäden und möglicherweise
katastrophalen Folgen.
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.07.19, 17:19
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
und möglicherweise katastrophalen Folgen.
Ökosysteme sind relativ komplexe Systeme mit Rückkopplungsmechanismen, welche eine Berechenbarkeit scheinbar nur teilweise ermöglichen. Die Natur hatte Millionen von Jahren für die Entwicklung dessen, was wir kennen, schätzen und zum Überleben benötigen. Dabei wurden auch immer nur relativ kleine Änderungen vorgenommen.

Im Vergleich dazu wirkt die Anwendung beispielsweise von erzwungenen zufälligen Mutationen wie die sprichwörtliche Axt im Walde. So etwas wurde scheinbar in den 50ern und 60ern des letzten Jahrhunderts mit radioaktiver Strahlung an Pflanzen betrieben. Die zufälligen Treffer, die sich daraus ergaben, wurden dann weiterverwendet und führten scheinbar unter anderem zu den heutigen Hochleistungssorten, die allerdings auch spezifische Schwächen, wie z.B. fehlende oder "ungewohnte" Aromen haben.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 08.07.19, 10:27
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.636
Standard AW: Genmanipulationen

Meinst du wirklich “scheinbar” oder anscheinend?
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08.07.19, 10:32
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Meinst du wirklich “scheinbar” oder anscheinend?
Das sind Infos vom Typ "Scobel auf 3sat", also auf dem TV. Ich weiß im Detail aber auch nicht, wie belastbar diese Quelle wirklich ist? Daher die vorsichtige Wortwahl.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Geändert von Bernhard (08.07.19 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.07.19, 17:02
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Genmanipulationen

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Das sind Infos vom Typ "Scobel auf 3sat", also auf dem TV. Ich weiß im Detail aber auch nicht, wie belastbar diese Quelle wirklich ist? Daher die vorsichtige Wortwahl.
Mein Töchterchen studiert Bio: Zucht mittels radioaktiver Strahlung wird bis heute durchgeführt, dann hat man nämlich "gentechnikfreies" Saatgut. Hier ein Review.

Hat man das bei Greenpeace etwa vergessen zu erwähnen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm