Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.10.21, 23:57
Manfred10 Manfred10 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beitr?ge: 25
Standard Zeitkristall /keineRuhemasse?

Frage: Hat ein "Zeitkristall" keine Ruhemasse?

Ist ein Zeitkristall ein "kristallines Boson"?

Ge?ndert von Manfred10 (21.10.21 um 00:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.21, 09:12
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.325
Standard AW: Zeitkristall /keineRuhemasse?

Zitat:
Zitat von Manfred10 Beitrag anzeigen
Frage: Hat ein "Zeitkristall" keine Ruhemasse?
EDIT: Das Thema selbst kannte ich noch gar nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitkristall
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (21.10.21 um 10:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.21, 09:51
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beitr?ge: 441
Standard AW: Zeitkristall /keineRuhemasse?

Zitat:
Zitat von Manfred10 Beitrag anzeigen
Frage: Hat ein "Zeitkristall" keine Ruhemasse?

Ist ein Zeitkristall ein "kristallines Boson"?
Nein.

Stell dir einen Zeitkristall vor, wie einen Partikel, an dem die Raumzeit zu kondensieren beginnt und um ihn herum "einfriert".

Die Kunst ist dabei, nur die 4. Dimension einfrieren zu lassen und die 3 anderen Raumdimensionen frei beweglich zu halten.

Deshalb müssen Zeitkristalle auch "gezogen" werden, ähnlich dem Herstellungsprozess von hochreinem Silizium.

Aber natürlich nicht im Raum, sondern in der Zeit.

Das macht es so schwierig.

Bisher gibt es auch noch kein Verfahren, mit dem man einen Zeitkristall herstellen kann, der länger die Zeit anhält, als der Herstellungsprozess benötigt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.21, 12:10
Manfred10 Manfred10 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.02.2019
Beitr?ge: 25
Standard AW: Zeitkristall /keineRuhemasse?

Eine oszillierende Materialszustandsänderung ohne Energieverlust und ohne Ruhemasse.
Sieht aus wie ein "Bose-Einstein-Kondensat - Eichboson Quantensystem"... so würde ich es umschreiben?!

Die Konsequenz daraus wäre dann, dass die Raumzeit den Materiezustand verändern bzw. schaffen kann (Vakuumfluktuationen).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.21, 14:18
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 881
Standard AW: Zeitkristall /keineRuhemasse?

Artikel dazu:

Spektrum der Wissenschaft:

SdW Kompakt WELT DER QUBITS => ZEITKRISTALLE bizarre Materie in endloser Schwingung

SdW Kompakt Zeit vom Augenblick bis zur Unendlichkeit

SdW Spezial 3.20 Grenzgänge der Physik

SdW 6.20 Eine neue Ordnung der Zeit
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (21.10.21 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.23, 14:28
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Zeitkristall /keineRuhemasse?

@Slash

Kommen Zeitkristalle auch in natürlicher Form/Umgebung vor?

@ Geku

Hab die Artikel angeschaut, auf die Du verweist. Zu einem natürlichen Auftreten konnte ich da keinen Hinweis finden.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm