Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.22, 10:53
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.579
Standard Alles in einer Box (Zukunft/Gegenwart/Vergangenheit/Zeitlosigkeit)

Ein Konzentrat meiner aktuellen Auffassung:

Ausgang: Geschlossenes System (Behälter) mit Partikeln/Elementarteilchen jeglicher Geschwindigkeit – Gaußverteilung.

Das max. (N) liegt bei c (dt zwischen Ereignissen 0) – V>c (Zukunft) v<c (Vergangenheit)
Alle Partikel mit v>c befinden sich nach unserem Zeitverständis in der Zukunft und alle v<c in der Vergangenheit.

Elementarteilchen in der Gegenwart bewegen sich also mit c.
Zumindest in der Summe wäre es hier erstmal Zeitlos.

Ein Elementarteilchen sendet selbst immer Austauschteilchen mit der Gaußverteilung aus („frei nach Feymann“). Es gilt jedoch die Bedingung „E/p“ muss dem „v“ des Elementarteilchens entsprechen, mit dem es Wechselwirkt.

Nur für Elementarteilchen v=c gilt dann auch Photon E/p=c. („Unsere Welt“)
Nach diesem Verständnis wird bei jedem Ereignis (z.b Gegenwart) auch die Zukunft und die Vergangenheit geändert.
Wobei in der Summe weiterhin keine Zeit vergeht.

Erweitere Sichtweise:
Elementarteilchen (ET) der Gegenwart (v=c) weißen die stärkste Wechselwirkung mit dem Higgsfeld auf und bewegen sich darin langsamer als alle anderen ET*(Bedingung oben E/p=v ist ohne Higgsfeld- wie es ja auch z.b. für die Helizität gilt.). Zuerst wird dann die Zukunft/Vergangenheit beeinflusst- nimmt den neuen Zustand ein. Das was am Ende übrig bleibt ist die Gegenwart – Zukunft und Vergangenheit haben sich dann aus unserer Sicht bereits festgelegt.
Ohne Higgsfeld würde die wahrgenommene (räumliche) Trennung von Zukunft/Gegenwart/Vergangenheit nicht vorhanden sein.
Für mich ist es unklar, wie unklar meine Darstellung ist und wer es noch liest.
Aber es ist für mich die beste Lösung für eine Zeitlose QM.

*ggf. bis zu v=0 (Also die am weitesten in der Vergangenheit (im Higgsfeld) befindlichen ET - bezogen auf das was man Wahrnimmt (Vergangenheit und Zukunft sind für uns daher immer schon festgelegt)

Gruß,
EvB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.22, 23:30
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.579
Standard AW: Alles in einer Box (Zukunft/Gegenwart/Vergangenheit/Zeitlosigkeit)

Ich sehe schon das ist Unfug für viele, aber eine Zeitlose Physik lässt sich kaum mit klassischen Vorstellungen erreichen.
Ich meine wer die VWI erlaubt, der kann auch erlauben dass es verschiedene Feymann-Versionen desselben Objektes gibt.
Bei Photonen und Feymann hat keiner ein Problem, aber dasselbe gilt doch dann auch für makroskopische Objekte.
Beim Zwillingsparadoxon sieht der Erdbeobachter nicht die Version E/p=c sondern offenbar die Version E/p=c-× also eine Version die verlangsamt ist. Es ist im Sinne von Feymann doch möglich? Es gibt nicht einen Reisenden sondern eine Vielzahl die sowohl mit v>c als auch mit v<c unterwegs sind. Sehen können wir nur die, für die gilt E/p=v der Elementarteilchen des Objekts.
Warum sollt dann nicht eines der vom Erdbeobachter ausgestrahlten Photonen nicht von einer anderen Version reflektiert werden? So dass auch für ihn gilt E/p=v seiner Elementarteilchen…
Wenn alles determiniert ist, spielt es keine Rolle welche Feymanm-Version wir sehen.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm