Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.11.16, 09:46
inside inside ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 303
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Ok, danke. Kannst Du 2 - 5 Formeln posten und aufzeigen, wo die nicht vereinbar sind ?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.11.16, 19:51
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.633
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

1) Die Kopplungskonstante der QCD wächst bei kleinen Energiewerten, d.h. eine Störungsrechnung in der Kopplungskonstante ist nicht möglich; spätestens bei der QCD-Skala Lambda ist die perturbative Berechnung der Kopplungskonstante sinnlos, da unendlich.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Coup...tant#QCD_scale
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Beta...chromodynamics

2) In nicht-abelschen Eichtheorien existieren nicht-perturbative Lösungen, z.B. Instantonen (u.a.); das Wirkungsfunktional liefert für ein Instant einen Wert ~1/g; offensichtlich ist dafür eine Näherung um g = 0 sinnlos, da unendlich.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/BPST_instanton

3) Die chirale Symmetriebrechung im QCD-Vakuum und die damit zusammenhängenden Quark- und Gluonen-Kondensate sind nicht perturbative berechenbar.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/QCD_..._QCD_sum_rules

4) Der IR-Gluonen-Propagator / das Analogon zum 1/r Coulomb-Potential ist nicht perturbativ berechenbar; das wird sofortnklar, wenn man sich überlegt, dass ein 1/q² Propagator immer auf ein 1/r Potential führt, dass in der QCD jedoch Confinenent aus einem zusätzlichen linearen kr Potentialterm stammt

http://www2.ph.ed.ac.uk/~muheim/teac...3/lect-qcd.pdf - Folie 7
https://arxiv.org/pdf/1102.3246v2.pdf
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Geändert von TomS (09.11.16 um 23:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.11.16, 02:44
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.923
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Die Quantengravitation muss jedoch hintergrundunabhängig formuliert werden, und damit verschwinden diese Fragestellungen; es handelt sich um ein Scheinproblem, das einer falschen Idee entspringt.
Dann würde die Stringtheorie als hintergrundabhängige Theorie aber ausscheiden, oder?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.11.16, 08:39
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.633
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Dann würde die Stringtheorie als hintergrundabhängige Theorie aber ausscheiden, oder?
Zumindest ist man sich im wesentlichen einig, dass genau das ein erhebliches Defizit der Theorie ist.

David Gross, einer herausragenden Physiker des zwanzigsten Jahrhunderts, Nobelpreisträger und einer der Pioniere der Stringtheorie in den achtziger Jahren hat den Eröffnungsvortrag zur Konferenz Strings 2009 gehalten. Aus den Folien:

Zitat:
WHAT IS THE NATURE OF STRING PERTURBATION THEORY?
Our present understanding of string theory has been restricted to perturbative treatments. Does this perturbation theory converge? Most likely it does not. In that case when does it give a reliable asympototic expansion of physical quantities? How can one go beyond perturbation theory and what is the nature of nonperturbative string dynamics? This question is particularly difficult since we currently lack a useful nonperturbative formulation of the theory.

WHAT IS STRING THEORY?
This is a strange question since we clearly know what string theory is to the extent that we can construct the theory and calculate some of its properties. However our construction of the theory has proceeded in an ad hoc fashion, often producing, for apparently mysterious reasons, structures that appear miraculous. It is evident that we are far from fully understanding the deep symmetries and physical principles that must underlie these theories. It is hoped that the recent efforts to construct covariant second quantized string field theories will shed light on this crucial question.

What is the fundamental formulation of string theory?
Quantum Space of all 2-d field theories
Second Quantized Functionals of loops (SFT)
M-theory . . .
Is string theory a framework, not a theory?
What is missing?
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Geändert von TomS (13.11.16 um 09:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.11.16, 11:56
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.923
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
What is the fundamental formulation of string theory?
Quantum Space of all 2-d field theories
Second Quantized Functionals of loops (SFT)
M-theory . . .
Is string theory a framework, not a theory?
What is missing?
Kannst du bitte auf die SFT näher eingehen? Die kenne ich nicht. Loops kenne ich nur von der LQG.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.11.16, 14:45
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.633
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Ich denke, es geht um die String Field Theory

https://en.wikipedia.org/wiki/String_field_theory
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.11.16, 15:26
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.923
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Zu diesem Thema habe ich nachstehende leichte Bettlektüre gefunden:

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/1609..._Korbinian.pdf
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.12.16, 23:01
Urmel1906 Urmel1906 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.12.2016
Beiträge: 2
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Die bessere Frage sollte lauten:
Kann sich Gravitation überhaupt fortbewegen? Oder ist sie instantan?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.12.16, 07:34
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.633
Standard AW: Übermittler der Gravitation: Gravitonen aber wie ?

Zitat:
Zitat von Urmel1906 Beitrag anzeigen
Kann sich Gravitation überhaupt fortbewegen? Oder ist sie instantan?
Nun, der Nachweis von Gravitationswellen zeigt eindeutig, dass sich diese in Übereinstimmung mit der Theorie fortbewegen, und zwar als "Störungen der Hintergrundgeometrie" mit Lichtgeschwindigkeit bzgl. dieser Hintergrundgeometrie.

Hier ging es ja zunächst darum, ob Gravitation alleine durch propagierende Felder vermittelt wird; die Aussage war, dass dies nicht der Fall ist, sondern dass statische Lösungen existieren, für die eine Vermittlung durch Gravitationswellen oder 'Gravitonen' nicht gegeben ist.
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Geändert von TomS (19.12.16 um 07:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm