Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.10, 06:11
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beitr?ge: 3.061
Standard Die Quintessenz

Hallo zusammen,

Ich habe eine Verständnisfrage zu diesem wikipedia-Artikel hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Quintessenz_%28Physik%29

Was ist hier mit der Strahlungsdichte / Strahlung (Welche?) gemeint:
Zitat:
Viele Modelle, die Quintessenz enthalten, weisen ein Folge-Schema auf, wodurch das Problem der kosmologischen Konstanten teilweise gelöst wird. In diesen Modellen hat das Quintessenz-Feld eine Dichte, die der Strahlungsdichte folgt (aber etwas geringer bleibt) bis das Gleichgewicht zwischen Strahlung und Materie eintritt. Von diesem Zeitpunkt an wirkt Quintessenz als dunkle Energie, die auf Sicht die Entwicklung des Universums bestimmt.
Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.12, 20:37
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beitr?ge: 896
Standard AW: Die Quintessenz

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Was ist hier mit der Strahlungsdichte / Strahlung (Welche?) gemeint:
Das meine Worte kein Gewicht haben weißt du ja, aber ich denke, wenn von Materie und Strahlung die Rede ist, dann meinen die vor allem Photonen.

Grüße, AMC
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.12, 20:51
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beitr?ge: 3.061
Standard AW: Die Quintessenz

Danke, amc!
Ich sehe das aber ohnehin ähnlich wie Timm.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.12, 22:25
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beitr?ge: 896
Standard AW: Die Quintessenz

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Ich sehe das aber ohnehin ähnlich wie Timm.
Ich weiß es nicht, kann das nicht beurteilen. Ernst zu nehmen ist dieser Ansatz sicherlich. Wie ausgereift er ist, was er leistet, und was eigentlich dahinter steckt - keine Ahnung. Von einer Theorie zu sprechen ist vielleicht in jedem Fall weniger angebracht. Spricht man bei der Kosmologischen Konstante von einer Theorie? Für mich sind es einfach zwei mögliche Erklärungsansätze für die beschleunigte Expansion. Soweit ich das gelesen habe, gibt es bisher keine Beobachtung, die nicht mit der Konstante erklärt werden kann, wodurch diese bisher favorisiert wird.

Grüße, AMC

Ge?ndert von amc (06.02.12 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.06.15, 11:00
Mirko Mirko ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 06.04.2012
Ort: Krefeld
Beitr?ge: 86
Standard AW: Die Quintessenz

Aus dem Wikipedia Eintrag:

"......In diesem Sinn kann man auch das Higgs-Feld des gegenwärtigen Standardmodells der Elementarteilchenphysik als Quintessenz ansprechen, denn es ist im ganzen Universum gleichmäßig vorhanden und ist für die Masse von Elementarteilchen mitverantwortlich.........."

Man kann die kosmologische Konstante als Funktion der Zeit betrachten ?
__________________
42 !!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm