Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.11.22, 03:07
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard Abschied von DM?

Spektakulär Ideen und vielleicht neue und bahnbrechende Erkenntnisse zeichnen sich in der Astrophysik ab

Giant Arc widerspricht kosmologischem Prinzip • Neues ART-Modell ohne Dunkle Materie | Jenny Wagner

https://youtu.be/vzE9-WSFpEE
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.11.22, 08:00
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.579
Standard AW: Abschied von DM?

Hallo Sirius,
danke Sirius für den Link, ab min ~ 16:30 geht es um „ART und Gravitationsausbreitungsgeschwindigekeit“ (Yahalom). Dass die Berücksichtigung, dass sich die Gravitationsänderung mit c ausbreitet, eine Erklärung sein könnte ist schon erstaunlich.

In Anbetracht der Selbstverständlichkeit – und der Frage, warum die aktuellen Computersimulationen das nicht abbilden?

Komplexität der A.E. Feldgleichungen? und der damit verbundenen Reduktion/Vereinfachung bei der Anwendung?

Bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt.


Gruß,
EvB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.22, 09:58
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.323
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Dass die Berücksichtigung, dass sich die Gravitationsänderung mit c ausbreitet, eine Erklärung sein könnte ist schon erstaunlich.
Da wäre ich vorsichtig, denn diese Diskussion ist nicht neu.

Gravitomagnetische Effekte, wo c berücksichtigt wird, können DM nachweislich nicht ersetzen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.11.22, 20:41
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beitr?ge: 3.051
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Gravitomagnetische Effekte, wo c berücksichtigt wird, können DM nachweislich nicht ersetzen.
Was ist von diesem paper zu halten:

https://arxiv.org/pdf/2207.09736.pdf
In this paper, by using the well known weak field, low velocity gravitomagnetic formulation of GR, the expected rotation curves in GR are rigorously obtained for purely baryonic disk models with realistic density profiles, and compared with the predictions of newtonian gravity for the same disks in absence of Dark Matter. As expected, the resulting rotation curves are indistinguishable, with GR corrections at all radii of the order of v 2/c2 ? 10?6
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.11.22, 23:27
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.323
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Was ist von diesem paper zu halten:
Sieht erstmal nach einem gut gemachten neuen Versuch aus und ja, die Rechnungen sind nicht trivial zu überprüfen.

Ich hatte lediglich die Diskussion über das Paper von Cooperstock und Tieu in Erinnerung und möchte nicht ausschließen, dass ein besserer Ansatz auch bessere Ergebnisse bringt.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.22, 08:10
seb110 seb110 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.01.2021
Beitr?ge: 87
Standard AW: Abschied von DM?

Wann wird der Sack zu gemacht?

Ernsthaft? Gravitation soll deshalb wesentlich stärker sein, weil diese sich mit c ausbreitet?

Was wirkt denn solange bis die Gravitation dann irgendwann mit c ankommt.

Dunkle Energie!

Teilchenphysiker kennen Gesetzmäßigkeiten der Bindungsenergie. Dabei gilt die SRT. Masse geht als Bindungsenergie verloren.

Bei der Dunklen Energie geht nicht Masse sondern r (Abstand, Meter) als Bindungs(dunkle)energie oder Expansion verloren.

Gravitationsgesetz
F=G*(m1*m2)/r^2

wird r unter dem Bruchstrich messbar kleiner wird die Gravitationskraft messbar größer.

Weil sich das Universum beschleunigt ausdeht, gibt es auch mehr Gravitation (was als DM interpretiert wurde, wird).
Das ist kein Widerspruch.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.22, 08:53
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.202
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Was ist von diesem paper zu halten:

https://arxiv.org/pdf/2207.09736.pdf
In this paper, by using the well known weak field, low velocity gravitomagnetic formulation of GR, the expected rotation curves in GR are rigorously obtained for purely baryonic disk models with realistic density profiles, and compared with the predictions of newtonian gravity for the same disks in absence of Dark Matter. As expected, the resulting rotation curves are indistinguishable, with GR corrections at all radii of the order of v 2/c2 ? 10?6
Genau was ich schon immer sage. Die ART bringt Korrekturen in der Größenordnung 10e-6, weil wir es hier mit ganz, gamz schwachen Feldern zu tun haben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.11.22, 09:01
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beitr?ge: 3.051
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Genau was ich schon immer sage. Die ART bringt Korrekturen in der Größenordnung 10e-6, weil wir es hier mit ganz, gamz schwachen Feldern zu tun haben.
Soweit ich dieses paper überhaupt beurteilen kann, geht es von first principles aus und eben nicht von irgendwelchen heuristischen Überlegungen. Und das macht es finde ich interessant.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.11.22, 09:04
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.323
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Genau was ich schon immer sage. Die ART bringt Korrekturen in der Größenordnung 10e-6, weil wir es hier mit ganz, gamz schwachen Feldern zu tun haben.
Genau so steht es im Abstract (Schwitz ) . Wer (englisch) lesen kann, ist klar im Vorteil.

War gestern abend noch stark mit anderen Themen beschäftigt ....
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.11.22, 11:02
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Abschied von DM?

Zitat:
Zitat von seb110 Beitrag anzeigen
Wann wird der Sack zu gemacht?

Ernsthaft? Gravitation soll deshalb wesentlich stärker sein, weil diese sich mit c ausbreitet?

Was wirkt denn solange bis die Gravitation dann irgendwann mit c ankommt.

Dunkle Energie!

Teilchenphysiker kennen Gesetzmäßigkeiten der Bindungsenergie. Dabei gilt die SRT. Masse geht als Bindungsenergie verloren.

Bei der Dunklen Energie geht nicht Masse sondern r (Abstand, Meter) als Bindungs(dunkle)energie oder Expansion verloren.

Gravitationsgesetz
F=G*(m1*m2)/r^2

wird r unter dem Bruchstrich messbar kleiner wird die Gravitationskraft messbar größer.

Weil sich das Universum beschleunigt ausdeht, gibt es auch mehr Gravitation (was als DM interpretiert wurde, wird).
Das ist kein Widerspruch.

Erik Verlinde zu DE etc.

https://youtu.be/rj6-bq55ccQ
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm