Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.01.22, 19:46
JoergS JoergS ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.01.2022
Beitr?ge: 9
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Mir war bisher nicht klar, daß Albert Einstein mit seiner Theorie bis quasi an den Beginn unseres Universums reicht.
Ich hätte gerne Albert Einstein kennen gelernt. Muss ein unglaublich genialer Mensch gewesen sein
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.10.22, 04:17
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zum Thema Überlichtgeschwindigkeit paßt auch folgendes Video, das ich soeben auch noch an anderer Stelle hier im Forum gepostet habe

Das Geheimnis der Quantenverschränkung : Wie Physik den Zufall erklären kann - Dr. Rolf Froböse


https://youtu.be/3QOPrlfrRm8

Dr. Froböse ist Chemiker. Er beschreibt interessante Vorkommnisse und gibt Erklärungen.

Wie seht Ihr das Gesagte?

Habt Ihr selbst schon mal ähnliche Situationen erlebt oder kennt jemanden, der so etwas erlebt hat und darüber gesprochen hat?
Viele „normale Menschen” scheuen sich, über ähnliche Erlebnisse öffentlich zu sprechen, weil sie nicht wollen, daß man sie für “ver-rückt” hält.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.12.22, 01:01
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Passend zum Buch “Tachyonen” von Prof. Helmut Günther, das EvB hier im Forum in die Diskussion eingebracht hat, hier ein Video, das sich ebenfalls mit Tachyonen und deren Eigenschaften befaßt

Tachyon- Tachyon Particle- Tachyons Speed- Falter Than Light- What is Tachyon - Tachyonic Particles

https://youtu.be/iCxfJAziTVc
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.12.22, 10:24
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.327
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Wie seht Ihr das Gesagte?
Das Gesagte suggeriert mir etwas zuviel Zuversicht über die Erkenntnisse der Quantenmechanik.

Auch am Experiment mit dem Doppelspalt ist wissenschaftlich (leider) noch nicht alles verstanden und man sollte deshalb mMn schon auch vorsichtig sein, wenn man daraus Aussagen über das alltägliche Leben ableiten will.

Ansonsten: Ja, unterhaltsam, freundlich, aber vielleicht auch etwas zu freundlich, gerade in der jetzigen Zeit?

Friedrich Merz wollte ja auch vor einiger Zeit die heisenbergsche Unschärferelation auf die Politik anwenden . Ich perönlich würde diesen Vergleich wie folgt in normales Deutsch übersetzen:

a) Man kann nicht alles haben
b) Es lief nicht so, wie erwartet
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (03.12.22 um 12:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.12.22, 02:49
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Das Gesagte suggeriert mir etwas zuviel Zuversicht über die Erkenntnisse der Quantenmechanik.

Auch am Experiment mit dem Doppelspalt ist wissenschaftlich (leider) noch nicht alles verstanden und man sollte deshalb mMn schon auch vorsichtig sein, wenn man daraus Aussagen über das alltägliche Leben ableiten will.

Ansonsten: Ja, unterhaltsam, freundlich, aber vielleicht auch etwas zu freundlich, gerade in der jetzigen Zeit?

Friedrich Merz wollte ja auch vor einiger Zeit die heisenbergsche Unschärferelation auf die Politik anwenden . Ich perönlich würde diesen Vergleich wie folgt in normales Deutsch übersetzen:

a) Man kann nicht alles haben
b) Es lief nicht so, wie erwartet
Hab das Video von Dr. Froböse nochmal angeklickt und mich dann erinnert, um was es ihm gegangen ist.

Anscheinend hat hier niemand im Forum vergleichbare Situationen erlebt oder es will sich einfach nur niemand dazu äußern.

Ich habe das Video damals deswegen hier ins Forum gestellt, weil ich eine Anhäufung von Situationen, die mich irgendwie dann auch an den „Butterfly-Effect“ erinnert haben, selbst schon erfahren habe.

Für mich ergibt sich u.a. aber auch eine Verbindung zu Stephen Hawking und seiner Multiversentheorie und auch die VWI von Hugh Everett kann man mE da bedenken.

Das mag für Menschen, die mit so etwas noch nie befaßt waren, sehr abenteuerlich klingen. Aber wo, wenn nicht in einem Physikforum, kann man versuchen, auf solche Phänomene vernünftige und logische Antworten zu finden?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.12.22, 16:42
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Das Gesagte suggeriert mir etwas zuviel Zuversicht über die Erkenntnisse der Quantenmechanik.

Auch am Experiment mit dem Doppelspalt ist wissenschaftlich (leider) noch nicht alles verstanden und man sollte deshalb mMn schon auch vorsichtig sein, wenn man daraus Aussagen über das alltägliche Leben ableiten will.

Ansonsten: Ja, unterhaltsam, freundlich, aber vielleicht auch etwas zu freundlich, gerade in der jetzigen Zeit?

Friedrich Merz wollte ja auch vor einiger Zeit die heisenbergsche Unschärferelation auf die Politik anwenden . Ich perönlich würde diesen Vergleich wie folgt in normales Deutsch übersetzen:

a) Man kann nicht alles haben
b) Es lief nicht so, wie erwartet

Habe mich etwas mehr mit Dr. Froböse befaßt. Er ist ein ‚gläubiger’ Wissenschaftler, der zur Erklärung gewisser Phänomene GOTT als Erklärung zuläßt bzw. als Begründung einbaut. Er steht damit nicht allein da in der ‚wissenschaftlichen Gemeinde‘ - oder anders ausgedrückt: - wissenschaftlichen Welt!

Was die Einbeziehung von göttlichen Mythen und Ideen in unserer Welt für ganze Staaten und Völker bedeuten kann, sieht man aktuell deutlich z.B. im Iran.
Wo das Geld liegt, liegt auch die (göttliche) Macht?


Letztlich ist es unerheblich, an welchen Gott bzw. an welche Götter man glaubt und wen man dabei dann z.B. zum ‚Antichristen‘, also zum „Antagonisten“ macht…

GELD reGIERt die WELT!

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen


a) Man kann nicht alles haben
b) Es lief nicht so, wie erwartet

Das hat Friedrich Merz mittlerweile auch schon gemerkt

@ EvB

Wäre bestimmt bereichernd, wenn Prof. Günther sich zu uns ins Forum ‚verirren‘ würde und so hier eine Diskussion zu seinen Thesen zustande kommen könnte.

Hältst Du das für möglich?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.12.22, 17:13
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.327
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Aber wo, wenn nicht in einem Physikforum, kann man versuchen, auf solche Phänomene vernünftige und logische Antworten zu finden?
Ehrlich? Beim Psychologen oder einer religiösen Gemeinschaft. (Psychologische) Effekte die im einzelnen Gehirn stattfinden sind eher nicht Gegenstand der Physik.

Persönliche Erlebnisse werden zumeist ganz unterschiedlich beurteilt. Um das zu bemerken, hilft nur der Austausch mit anderen Meinungen.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (05.12.22 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.12.22, 17:45
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 670
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ehrlich? Beim Psychologen und zwar gar nicht abwertend gemeint. (Psychologische) Effekte die im einzelnen Gehirn stattfinden sind eher nicht Gegenstand der Physik.
Richtig!

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Persönliche Erlebnisse werden zumeist ganz unterschiedlich beurteilt. Um das zu bemerken, hilft nur der Austausch mit anderen Meinungen.
Wie viele psychologisch geschulte Menschen gibt es, die sich mit Quantenphysik auskennen?
Ich kenne NUR eineN MedizinerIN, bei dem/der man ein solches Wissen voraussetzen kann. Der Vater ist promovierter Physiker!
Und ich kenne sehr viele Leute und bin auch nicht kontaktscheu.
Menschen fehlt aber oft ein direkter Zugang zu solchen Diskutanten.
Hier im Forum vermute ich Potential. Es gibt hier etliche Foristen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen.
Leider ergreifen die meisten nur selten das Wort.

Richard Dawkins, Biologe und einer der bekanntesten zeitgenössischen Atheisten, verweist zur Herstellung von Beziehungen und Querverbindungen auch auf die Physik.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.12.22, 17:56
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.579
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
[B]H@ EvB
Wäre bestimmt bereichernd, wenn Prof. Günther sich zu uns ins Forum ‚verirren‘ würde und so hier eine Diskussion zu seinen Thesen zustande kommen könnte.
Hältst Du das für möglich?
Erstens denke ich nein (ins Forum verirren) (bereichernd natürlich..) und zweitens hat das alles nichts mit den Darstellungen aus seinem Buch, seinen Konzepten zu tun (Also 0).
Es sind eher die alten Darstellungen/ersten Überlegungen, die durch die Köpfe geistern, wie die Überlegungen zum Bewusstsein und Superposition...
Wie beschrieben, gibt es auch bei den Tachyonen unter H. Günther nur Signalübertragung bzw. Energietarnsport mit v<c.
Keine Zeitreisen massenbehafteter Teilchen.

Ich finde es gibt einen Unterschied, ob ein Penrose, ein Verlink, ein Einstein, Feynman oder auch ein Gaßner oder Günther oder eine Hossenfelder..über mögliche Interpretationen in der Physik „philosophieren“ oder ich (als evb) oder Froböse. Ich würde wirklich nicht auch mich noch auf Froböse verweisen, wenn es um die Vertrauenswürdigkeit bei Interpretationen geht.

Ich stelle Überlegungen zur Diskussion, bin aber sicher keine gute Quelle für Informationen. Die gibt es nur bei Menschen die die Schrödingergleichung, den Energie-Impuls-Tensor, (Anti-) de Sitter Raum etc. herleiten können (oder zumindest konnten), oder wenigsten nicht schon am Formalismus oder Christoffelsymbole scheitern.

Sie können einem individuell gefallen, oder auch die eigenen Ansichten unterstützen (bzw. Ansichten bestärken oder "verfeinern"...), aber man begibt sich unter Umständen auch in eine Art "Filterblase".
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.12.22, 18:09
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.327
Standard AW: Überlichtgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Wie viele psychologisch geschulte Menschen gibt es, die sich mit Quantenphysik auskennen?
Die Verarbeitung persönlicher Erlebnisse ist das Eine und dabei können auch Nicht-Physiker helfen.

Die Beurteilung und Anwendung physikalischer Formeln ist das Andere und das sollte bzw. muss erst erlernt werden, damit keine Fehlinterpretationen verbreitet werden.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm