Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.12.22, 22:27
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.324
Standard AW: Weltformel

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Na, ich schau bei Gelegenheit mal in das Paper.
Der (kurze) Abstract zeigt schon, um was es geht:
Zitat:
The dark matter particle is a 480 PeV right-handed neutrino that decays into a Higgs boson and a light Majorana neutrino.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.12.22, 00:17
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.947
Standard AW: Weltformel

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Der (kurze) Abstract zeigt schon, um was es geht:
Tja, da kommt jeder Theoretiker und erklärt mit seinem New-Physics-Lieblingsmodell diese 2 Ereignisse. Die Supersymmetriker schwärmen auch.

Es gibt aber auch weit prosaischere Erklärungen:
https://www.cambridge.org/core/servi...nation-div.pdf

Und 2 Events sind sowieso noch nicht wirklich überzeugend.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.12.22, 07:49
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.324
Standard AW: Weltformel

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch weit prosaischere Erklärungen:
https://www.cambridge.org/core/servi...nation-div.pdf
Kannst du diese Arbeit eventuell kurz zusammenfassen, um was es da geht?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.12.22, 09:01
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.947
Standard AW: Weltformel

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Kannst du diese Arbeit eventuell kurz zusammenfassen, um was es da geht?
Naja, wirklich zusammenfassen kann ich leider nicht.

Der Nachweis von Neutrinos in diesem ANITA-Experiment geschieht mit Hilfe von Radiosignalen, die entweder von den gefragten Neutrino-Ereignissen oder aber von kosmischer Strahlung stammen.
In dem Artikel wird argumentiert, dass die 2 beobachteten Ausreißer möglicherweise keine Neutrino-Ereignisse sind, sondern aus der kosmischen Strahlung stammen. Dabei soll Reflexion der Strahlung an den diversen Eisschichten der Antarktis eine Rolle spielen.

Zitat:
It is found that subsurface layers
and firn density inversions may plausibly account for the events, while ice fabric layers and wind
ablation crusts could also play a role.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm