Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #401  
Alt 18.02.10, 11:53
Benutzerbild von Helix
Helix Helix ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beitr?ge: 36
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Nun die Telchen bzw Wellen vehalten sich so, weil der Beobachter nicht erfahren darf, wo es durchgeht, aber warum darf er es nicht, ich behaupte einfach mal, dass das Prinzip der Unschärferelation verletzt sein würde, um an diesem Punkt weiterzukommen müsste man Fragen was passieren würde wennn dies eintriet danachfragt man wie man es wohl verhindern kann dass dieses geschichtund dieses ist dann die Lösug.
Mit Zitat antworten
  #402  
Alt 18.02.10, 12:02
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beitr?ge: 4.324
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Hi Helix!

Zitat:
Zitat von Helix Beitrag anzeigen
Nun die Telchen bzw Wellen vehalten sich so, weil der Beobachter nicht erfahren darf, wo es durchgeht,
Die Teilchen bzw. Wellen wissen also, dass sie beobachtet werden? (Sind die gemein! )


Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
  #403  
Alt 18.02.10, 12:14
Benutzerbild von Helix
Helix Helix ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beitr?ge: 36
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Anscheinnd wissen die es schon , aber kanst du mir vielleicht die Gemeinsamkeiten zwischen der SRT und QM erklären, diese konnten meines Wissens nach in der QFT verbunden werden, oder ?
Mit Zitat antworten
  #404  
Alt 23.02.10, 16:00
einsteinjunior einsteinjunior ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.02.2010
Beitr?ge: 4
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Hallo,
die Leidenschaft für die Quantenmechanik/ -theorie habe ich durch dieses Experiment erst gebildet. Ich habe vor einiger Zeit eine interessante wissenschaftliche Ausarbeitung zu diesem Thema im Internet entdeckt.

http://homepage.mac.com/mwey/skripts/Skript8-05-3.pdf
Mit Zitat antworten
  #405  
Alt 23.02.10, 16:09
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beitr?ge: 4.324
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Hi einsteinjunior.

Bitte schau in deinem Postfach für private Nachrichten nach.


Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
  #406  
Alt 02.08.21, 17:40
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist gerade online
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 881
Standard AW: Messung im Dopelspaltexpt...

Zitat:
Zitat von volumic Beitrag anzeigen
Und das soll wiederum heißen dass wenn ich ein Interfereznmuster auf dem Schirm habe, dann hat das Teilchen nirgendwo Spuren seiner Bahn hinterlassen. Wenn ich kein Interfenz-Muster sehe - obwohl ich selbst keine Messung durchführe - dann muss irgendwo die Information über die Bahn des Teilchens zu finden sein?
Kann ein einzelnes Teilchen ein Interferenzmuster hinterlassen?

Man kann die Teilchen einzeln losschicken und beim Doppelspalt mit sich selbst interferieren lassen, aber es gibt nur eine Aufschlagstelle pro Teilcben auf dem Schirm.
Erst sehr viele Einzelmessungen ergeben das Interferenzmuster, welches die Wahrscheinlichkeit für das Auftreffen auf den jeweiligen Ort angibt.
Ein einziger Versuch könnte auch ein unwahrscheinliches Ergebnis realisieren.

Ge?ndert von Geku (02.08.21 um 19:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm