Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.19, 09:35
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.355
Standard Zerreisprobe

Weils gerade etwas ruhiger ist, eine Frage auf die ich keine Antwort finde.

Wenn das Universum (so wie wir es kennen) zeitlich endlich ist, dann frage ich mich immer noch, ob eine Beobachterin die in ein SL fällt, das Ende nicht auch sehen können sollte.
Dabei spielt es keine Rolle wie lange es dauert bis das Universum „verschwindet“. Jedes noch so weit entfernte Ende wird Sie beobachten können.

Stellt man sich das Ende des Universums als Big Rip vor, dann sollte Sie zudem bemerken, dass der (weit entfernte) Zwilling sich ähnlich „zersetzt“ wie Sie es gerade erfährt. Beide werden „gleichzeitig“ in die Länge gezogen.

Man hört ja immer, dass das Bild, das ein in ein SL fallender Beobachter von seiner "lokalen" Umgebung hat, sich nicht von dem unterscheiden sollte, was ein weit entfernter Beobachter von seinem Umfeld hat.

Im Fall von einem Big Rip wäre es ja so, dass dies auch dann noch gut passt, selbst wenn am EH eine Art Firewall auftaucht, da Sie dieselbe Firewall bei dem weit entfernten Zwilling beobachten würde.

Oder anders: Auch der weit entfernte Zwilling würde „zur selben Zeit (nur weit in der Zukunft)“ genau dasselbe Beobachten wie der Zwilling der „gerade“ den EH überquert.

Beide sehen dasselbe / haben dasselbe Bild des Umfelds nur eben nicht „gleichzeitig“ im Sinne der „Gleichzeitigkeit“ die die Beobachter selbst definieren.

Für den Zwilling am EH – wäre sein „lokaler“ Big Rip und die des Universums „gleichzeitig“ – für den weit entfernten Beobachter fällt der Zwilling in dem Moment in das SL, wenn er bei sich den „Big Rip“ ebenfalls bemerkt.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm