Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.04.13, 19:13
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beitr?ge: 728
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von Solkar Beitrag anzeigen
Na ja - er kehrt halt vor einem leeren Klassenzimmer den Oberlehrer raus.
Das lässt sehr tief blicken.
Ich gehe davon aus, dass die Art und Weise wie die Inhalte rübergebracht werden, zumindest zum Teil durch das Sendeformat vorgegeben ist.
Leschs Vorlesungen an der Uni werden wahrscheinlich etwas anders aussehen.
Deine Kritik erinnert ein klein wenig an das Unverständnis mancher Leute darüber, dass so viele Ärzte in Fernseh-Soaps nebenher arbeiten müssen.

LG soon
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.04.13, 19:26
Benutzerbild von Solkar
Solkar Solkar ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beitr?ge: 120
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Deine Kritik erinnert ein klein wenig an das Unverständnis mancher Leute darüber, dass so viele Ärzte in Fernseh-Soaps nebenher arbeiten müssen.
Dazu kann ich nichts sagen, mich interessiert weder Leschs Kosmos noch irgendeine andere Fernseh-Soap.

Und mich über irgendwas im Fernsehen zu wundern habe ich eh aufgegeben.


Grüsse, Solkar
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.03.14, 11:12
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 830
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von Lusch Beitrag anzeigen
Gestern abend in der Sendung 50 Jahre ZDF:

Der grosse Physiker Harald Lesch bekam die Aufgabe mit einer Säge
einen üblichen ca. 1,70 langen Kehrbesen dieser Art:



in 2 gleichschwere Hälften zu teilen.

Harald Lesch lege den Besenstiel daraufhin waagrecht auf einen Finger, balancierte ihn aus bis er das Gleichgewicht ermittelt hatte und sägte dann mit einigen intelligenen Worten den Besen an der ermittelten Stelle durch.

Das ganze dauerte nur wenige Sekunden und Harald Lesch dachte er wäre ein Held, denn das andere Team hatte noch nicht mal angefangen zu sägen.


Als dann aber beide Hälften auf die Waage gelegt wurden fiel Harald aus allen Wolken... das Teil mit dem Besen war fast doppelt so schwer wie der Stiel..... Harald Lesch hatte die Hebelwirkung des langen Stiels nicht beachtet...


Also ich glaub Harald kein Wort mehr wenn er was von Quanten erzählt !
Direkt nachdem ich diesen Thread gelesen hatte, kam sofort innerhalb meiner Familie die Lösung auf, den Besen doch der Länge nach zu durchtrennen. Diese profane Antwort, die den Gegenstand in zwei annähernd gleiche Hälften geteilt hätte, aber evtl. mit einer Gefahr für die Finger von Harald Lesch verbunden gewesen wäre, wollte ich hier allerdings nicht posten.

Da ich, wie hier von etlichen in einem anderen Thread der "Plauderecke" festgestellt wurde, kein Interesse an Physik, zu haben scheine, bitte ich nochmals - ich hatte schon einmal per PN darum ersucht - um Löschung meines Accounts.


Nachfragen zwecks der gewünschten Löschung sind nicht mehr erwünscht!!!!!

Danke für die Nutzung eures Forums und sorry für die Verschwndung eurer Zeit
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.03.14, 12:06
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beitr?ge: 4.324
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
bitte ich nochmals - ich hatte schon einmal per PN darum ersucht - um Löschung meines Accounts.


Nachfragen zwecks der gewünschten Löschung sind nicht mehr erwünscht!!!!!
Ich verstehe das nicht. Wenn man nicht mehr "hier" sein möchte, dann hört man doch einfach auf zu schreiben. Ganz simpel, oder? Warum meint der eine oder der andere, dass man nur dann "ehrenvoll" abgetreten ist, wenn sie/er dabei mit der Bitte um die Löschung des Accounts auf den Tisch gehauen hat?
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.03.14, 12:52
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beitr?ge: 4.995
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Soweit ich weiss, kann man einen Account eh nicht löschen.

Immer diese theatralischen Abgänge.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.03.14, 23:36
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beitr?ge: 527
ghostwhisperer eine Nachricht ?ber ICQ schicken
Standard Leschs Versprecher

Hi! Also Lesch hat sich glaub schon öfter geirrt.
Im Moment laufen Wiederholungen der ältesten Alpha Centauri- Folgen.
Er sagt da zB oft die Sonne hätte einen Durchmesser von 700000 km.
Das ist aber der Radius... Und der ist Astrophysiker? Ist nur ein Beispiel.
MFG
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.04.14, 01:57
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beitr?ge: 1.467
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von Hermes Beitrag anzeigen
Multiversen hält er auch für Quatsch.
Sind sie ja auch
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.08.23, 20:31
Planck-Konstante Planck-Konstante ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 12.08.2023
Beitr?ge: 1
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

https://youtu.be/fUfk3sh7o1I?t=2919

ab 48:39
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.08.23, 07:18
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.554
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Zitat:
Zitat von Planck-Konstante Beitrag anzeigen
Ha ha ha Danke für's Teilen.

Da hat sich der "Harry" tatsächlich selbst ein Bein gestellt und mit ihm ist der Praktiker durchgegangen.

Er geht aber, finde ich, recht souverän und doch sehr "vernünftig" mit der Sache um.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.08.23, 15:47
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 1.182
Standard AW: Harald Lesch blamiert sich im ZDF mit einfacher Physik Aufgabe

Ich finde dieses Video sehr gut:

https://m.youtube.com/watch?v=0fq1jl...bGVzY2ggYWk%3D

Man beachte das Verhalten der einzelnen Personen.
__________________
It seems that perfection is attained not when there is nothing more to add, but when there is nothing more to remove — Antoine de Saint Exupéry

Ge?ndert von Geku (13.08.23 um 17:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm