Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.24, 17:08
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard Phasenübergang des Vakuums

Das Thema Phasenübergang ist für mich auch noch ein offenes Buch. Das falsche Vakuum habe ich gedanklich erfasst, aber was ein Teilchen in diesem Zusammenhang darstellt ist mir unbekannt. Klar es ist eine Störung desselben (oder nicht?).
Gibt es dann vielleicht eine Grenze nach oben? Ich meine, was wäre, wenn die Differenz ein „h“ zwischen dem echten und falschen Vakuum entspräche*? Aus meinen Überlegungen wäre es einen Gedanken wert, dass sich die Welle ab einem h „den Kopf anschlägt“ – sprich den Wert der ursprünglichen Phase erreicht und sich dann so wie „früher“ verhält. Also als - es weder Raum noch Zeit - kannte? Könnte es nicht sein, dass wir – die, die in der Gegenwart leben, aus dem selben (alten) Holz geschnitzt sind? Wie Eisschollen auf dem Meer des falschen Vakuums...

*oder natürlich ein Vielfaches dessen - wenn es als Welle dazwischen passt.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E

Ge?ndert von Eyk van Bommel (05.02.24 um 17:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm