Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.11, 22:20
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.923
Standard Schwarzes Loch

Hallo zusammen,

bei web.de erschien vorhin die mehr als lächerliche Meldung:

Zitat:
Wissenschaftler haben erstmals das Entstehen eines so genannten "supermassiven" schwarzen Lochs beobachtet. Ein Teleskop des NASA-Satelliten Swift zeichnete Ende März Gammastrahlen auf, die ein "sterbender" Stern aussandte, berichtet die britische Fachzeitschrift "Nature".

"Der Anfang eines solchen Ereignisses wurde bisher noch nie beobachtet", sagte David Burrows von der staatlichen Universität von Pennsylvania in den USA. Die Strahlung, die bei dem Ereignis ausgesandt wurde, war 10.000mal höher, als die Experten erwartet hatten.

Schwarze Löcher entstehen, wenn Riesensterne ihre Existenz mit einem Aufleuchten beenden und ihre Masse sich verdichtet. Übrig bleibt ein Objekt, dessen unvorstellbar großer Schwerkraft nicht einmal Licht entkommen kann. "Normale" schwarze Löcher haben nach bisherigen Erkenntnissen im Schnitt die 14- bis 15-fache Masse unserer Sonne. Die Masse der "supermassiven" schwarzen Löcher liegt um das Millionen- oder gar Milliardenfache höher. Das schwarze Loch, das die US-Forscher beobachteten, hatte die einmillionenfache Masse der Sonne.
Aha. Es muss sich also um einen sterbenden Stern mit mind. 1 millionenfacher Sonnenmasse gehandelt haben. Hihihi...

Es ist schon bisweilen recht erheiternd, was so manchmal in den Medien geschrieben wird. Journalisten, die irgendwas aufschnappen und in völliger Unkenntnis irgendwelche reisserischen Artikel schreiben.

Grüsse, Marco Polo

Geändert von Marco Polo (25.08.11 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.11, 10:19
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.313
Standard AW: Schwarzes Loch

Hallo Marc,

Interessant ist die Meldung schon. Vermutlich wurde der Stern in der Akkretionsscheibe zerrissen. Die Kräfte hier sind gewaltig.

Gruß, Timm
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.11, 01:57
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.923
Standard AW: Schwarzes Loch

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Interessant ist die Meldung schon. Vermutlich wurde der Stern in der Akkretionsscheibe zerrissen. Die Kräfte hier sind gewaltig.
Hallo Timm,

es geht bei dem Beitrag um die angebliche Beobachtung der Entstehung eines supermassiven SL´s (im folgenden SMSL genannt).

So etwas ist prinzipiell unmöglich. Die Beobachtung der Entstehung eines normalen SL´s ist möglich. Aber nicht die eines SMSL.

Die Entstehung eines SMSL ist schliesslich kein Ereignis, das dem plötzlichen Kollaps eines Sterns in Sekundenbruchteilen gleicht.

Ein SMSL entwickelt sich über einen Zeitraum von Millionen wenn nicht Milliarden Jahren.

Da gibt es also kein Ereignis von dem man behaupten kann: Hoppla, jetzt ist gerade ein SMSL entstanden. Das ist doch Unsinn im Quadrat.

Im Bericht steht wortwörtlich, dass die Gammastrahlen von einem sterbenden Stern ausgesandt wurden und nicht von einem Stern, der von einem SL verschluckt wurde.

Ein sterbender Stern ist in diesem Kontext eine Stern, der aufgrund eines Gravitationskollapses zum SL wird.

Wenn aus diesem sterbenden Stern dann angeblich folgendes wird,

Zitat:
Das schwarze Loch, dass die US-Forscher beobachteten, hatte die einmillionenfache Masse der Sonne.
dann ist das schon alleine deswegen unmöglich, dass es keine Sterne mit mind. 1 milllionenfacher Sonnenmasse gibt, aus denen dann aufgrund eines Gravitationskollapses ein SMLS mit 1 millionenfacher Sonnenmasse wird.

Oder ich habe den Bericht falsch interpretiert. Möglicherweise meinen die dann ein Ereignis (Verschlucken eines Sternes durch ein SL), dass zur Entstehung eines SMLS beiträgt.

Sollte es sich derart verhalten, dann ist der Bericht aber irreführend formuliert.


Grüsse, Marco Polo

Geändert von Marco Polo (31.08.11 um 02:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.11, 08:11
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.313
Standard AW: Schwarzes Loch

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Oder ich habe den Bericht falsch interpretiert. Möglicherweise meinen die dann ein Ereignis (Verschlucken eines Sternes durch ein SL), dass zur Entstehung eines SMLS beiträgt.

Sollte es sich derart verhalten, dann ist der Bericht aber irreführend formuliert.
Ich vermute, die Journalisten haben den zugrunde liegenden Artikel falsch interpretiert. "Gammastrahlen von einem sterbenden Stern" könnte Zerreissen in der Akkretionsscheibe bedeuten. Sensationell wäre die Beobachtung, wie der Stern unter Verschiebung des Spektrums ins Langwellige in das SL spiralt. Aber das ist vermutlich wegen der vorgelagerten Akkretionsscheibe kaum möglich.

Gruß, Timm

P.S. Schon gestern habe ich Dir geantwortet, wo das geblieben ist, weiß ich nicht.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.11, 21:55
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.313
Standard AW: Schwarzes Loch

Das http://www.pro-physik.de/details/new...tml?laid=14149 könnte dahinter stecken.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm