Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.12, 09:54
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Hallo zusammen,

bei der Veröffentlichung der Entdeckung des Higgs-Bosons wurde offenbar wieder der gleiche Fehler gemacht wie bei der kürzlichen Veröffentlichung der "überlichtschnellen Neutrinos". Das ging in die Hose.

Der Physik-Nobelpreisträger Martinus Veltman schreibt dazu:
M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.12, 13:21
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.039
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von Bauhof Beitrag anzeigen

Der Physik-Nobelpreisträger Martinus Veltman schreibt dazu:


M.f.G. Eugen Bauhof
Erstaunlich ... den gibt es immer noch.
Sein noch berühmterer Schüler Gerardus ’t Hooft ist vor ein paar Tagen 66 geworden.

Ich persönlich schätze, das Higgs ist schon sicher; die beobachtete Statistik entspricht sehr gut den theoretischen Erwartungen. Siehe z.B.
http://arxiv.org/pdf/1203.4254.pdf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.12, 14:50
RoKo RoKo ist offline
Guru
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 996
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
.. das Higgs ist schon sicher..
Schön. Dann kann man von der Forschung zur Lehre übergehen.

Welche Lehre kann ich daraus ziehen? Oder, genauer - was ist nun empirisch bestätigt; was nun ausgeschlossen und welche Fragen sind offen? (Sorry, das ist eine ernstgemeinte Frage, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen.)
__________________
mit freundlichem Gruß aus Hannover

Unendliche Genauigkeit ist eine Illusion
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.12, 16:15
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.039
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von RoKo Beitrag anzeigen
Schön. Dann kann man von der Forschung zur Lehre übergehen.
Gelehrt wird es ja nun schon lange - schon zu meiner Studentenzeit, die Äonen zurückliegt.


Zitat:
Zitat von RoKo Beitrag anzeigen
Welche Lehre kann ich daraus ziehen? Oder, genauer - was ist nun empirisch bestätigt; was nun ausgeschlossen und welche Fragen sind offen? (Sorry, das ist eine ernstgemeinte Frage, um mich auf den aktuellen Stand zu bringen.)
Damit ist z.B. bestätigt, dass der Higgs-Mechanismus nicht nur ein "Rechentrick" ist, der eine Methode liefert, die beobachteten Massen anfitten zu können; er ist tatsächlich von physikalischer Relevanz: die "Komponenten der Methode" sind tatsächlich ebenfalls beobachtbar. Zudem scheint es, dass bereits die minmale Fassung des Higgs-Mechanismus ausreicht (es sind ja durchaus komplexere Higgs-Multipletts denkbar; die minimale hat man "nur" der Einfachheit halber genommen).

Aber darüber hinausgehend ist der Nachweis des Higgs-Bosons eine extrem erfreulich Bestätigung des Standardmodells SU(3)xSU(2)xU(1), das derzeit mit allen Beobachtungen der Teilchenphysik übereinstimmt - selbst das obskure Higgs existiert.

Gruß,
Hawkwind
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.12, 18:17
Sebastian Hauk Sebastian Hauk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 265
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Hallo,

das mit der Pressekonferenz wäre also dann ein Beweis dafür, dass es das Higgsteilchen nicht gibt?

Wurde das mit den Neutrinos auch groß auf auf einer LHC-Tagung (Seminar,Konferenz) verkündet?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.12, 19:46
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.493
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Hi zusammen,

Zitat:
Was das CERN macht, ist meiner Meinung nach richtig doof. Es ist doch im Grunde genau das Gleiche wie mit den überlichtschnellen Neutrinos. Aus der Affäre sollten sie eigentlich gelernt haben. Wichtige Ergebnisse zu verkünden, ist Sache der Kollaborationen, ich verstehe nicht, warum das CERN extra Pressekonferenzen macht.
Ehrlich gesagt sehe ich das ähnlich wie Veltman. Es ist legitim die bisherigen Daten zu veröffentlichen. Aber dass Rolf Heuer's Aussagen nach dem Seminar und dann bei der Pressekonferenz implizieren, dass man das Higgs gefunden hat, halte ich für unglücklich formuliert. "Als Laie würd ich sagen wir haben dass Higgs, frage an die Experten, stimmt ihr mir zu?" Beifall und Jubel.
Kein Wunder sprangen danach etliche Journalisten auf diesen Zug auf und verkündeten die Sensation "Higgsteilchen gefunden!". Mir kam das schon an dem Seminar unglücklich rüber und erinnerte mich auch stark an die Neutrino Geschichte.

So lautete auch die erste Frage an der Pressekonferenz "Habt ihr das Higgs nun gefunden, oder was?" Die Antwort von Heuer war genauso wischiwaschi wie zuvor: "Als Laie würd ich sagen, wir haben es, als Wissenschaftler würd ich sagen wir brauchen dazu noch weitere Analysen". Wirft man Journalisten solche zwei Knochen hin (wobei der eine noch mit der Anwesenheit von Peter Higgs ganiert wurde), muss man kein Experte in journalistischen Mechanismen sein um vorauszuahnen welche Sensation verkündet wird.

Ich persönlich denke schon, dass vieles für das Higgs spricht. Aber warum das CERN das Risiko einer weiteren Blamage eingeht ist mir schleierhaft. Natürlich wäre es keine Blamage wenn das Signal Eigenschaften zeigen würde die gegen das Higgs sprechen. Es ist immerhin eine neue Entdeckung, Higgs hin oder her. Aber die Medien ticken nun mal nicht so. Die machen auf der Titelseite lieber das CERN nieder, à la "CERN Wissenschaftler haben sich geirrt" als ihren Lesern eine für den Laien langweilige neue Entdeckung zu präsentieren.
Meine Meinung.
__________________
www.lhc-facts.ch

Geändert von Lorenzy (09.07.12 um 20:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.13, 09:11
Mirko Mirko ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 06.04.2012
Ort: Krefeld
Beiträge: 85
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Guten Morgen zusammen,
was haltet ihr davon ?

http://focusonline.co/11wuhKY
__________________
42 !!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.05.13, 10:11
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.177
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
was haltet ihr davon ?
Entertainment.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.05.13, 10:23
Mirko Mirko ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 06.04.2012
Ort: Krefeld
Beiträge: 85
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Entertainment.
Hmm..Okay !
Klang seriös !
__________________
42 !!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.05.13, 10:40
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.039
Standard AW: Higgs-Boson tatsächlich entdeckt?

Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,
was haltet ihr davon ?

http://focusonline.co/11wuhKY
Najo, dann gibt es in 300 Milliarden Jahren oder vielleicht auch schon übermorgen halt noch mal einen Phasenübergang zum echten Vakuum.

Eine spannende Sache: solche Phasenübergänge gab es in der Geschichte des Universums ja schon einige Male: der historisch jüngste war der von der elektroschwachen ungebrochenen zur gebrochenen Phase.

Die neue Phase breitet sich dann in Form von mit Lichtgeschwindigkeit wachsenden Blasen über den gesamten Kosmos aus. Wir kriegen's also eh nicht mehr mit. Zu verhungern wäre sicher weit unangenehmer.

Gruss,
Uli

___

Das sind schon "seriöse Spekulationen".

Geändert von Hawkwind (13.05.13 um 10:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm