Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.01.16, 07:06
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Komplex oder Einfach

Zitat:
Zitat von TheoC Beitrag anzeigen
Hi Tom

das ist der Grund warum ich geschrieben habe ...

Hier eine "Meinung" zu haben ist meiner Meinung nach nur Experten erlaubt, die eine entsprechendes Verständnis der Mathematik haben.

Kann ich nicht mitreden sry... (dachte WIKI stimmt irgendwie..,)
OK, verstanden.

Nein, die Wikipedia ist oft sehr unpräzise oder unvollständig. Da schreiben keineswegs nur Experten.

Kannst du mal den gesamten Artikel verlinken?

Zitat:
Zitat von TheoC Beitrag anzeigen
Ich finde viele Aussagen der String- Theorie und der SQG spannend, denke aber das es Konsens ist, das die Frage nicht endgültig entschieden ist.
Ja, sicher richtig.

Zitat:
Zitat von TheoC Beitrag anzeigen
Und wollte nur darauf hinweisen das eine "Meinung" in dem Thema etwas ist, was sehr schnell unwissenschaftlich wird.
Auch richtig.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.01.16, 20:02
TheoC TheoC ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 96
Standard AW: Komplex oder Einfach

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlei...tengravitation
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.01.16, 20:44
Sikandar Sikandar ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.01.2016
Beiträge: 2
Standard AW: Komplex oder Einfach

Guten Zeitabschnitt,

ich habe eure Beiträge zu diesem Thema mit Interesse verfolgt.
Dennoch glaube ich ihr habt den Sinn dieser Debatte nicht ganz verstanden.
Es geht hier nicht um die Diskussion einzelner Theorien die nur Teile des Kosmos erklären, oder Wortklaubereien über ihren Inhalt.
Hier geht es um das Vergleichen der einzelnen Weltbilder all jener Personen die sich dazu äußern und um die friedliche Disskusion über all diese.
Jeder sollte sich an dieser Debatte beteiligen können, egal ob er einen Doktor in Quantenphysik hat, oder einfach nur an dem Thema interessiert ist.
Denn in Sachen bezüglich der Weltanschauung hat niemand Unrecht, denn jeder nimmt seine Umwelt anders wahr.
Ich zum Beispiel bin Atheist und halte deswegen die Meinung das ein Komplexes Lebewesen vor simpler Materie entstanden sein soll und dann den Kosmos erschaffen haben soll für unlogisch (ich möchte aber keine Theologischen Meinungen dieser Debatte ausschließen) und viele Physiker sind meiner Meinung.
Trotz all dieser Fakten ist immer noch ein großer Teil aller Naturwissenschaftler mit DOKTORTIETEL Gottes- oder Göttergläubig obwohl es unlogisch erscheint.
Wir wollen hier keine Lösung für die Frage finden die sich der Mensch seit Anbeginn der Zeit stellt, das wäre bizarr.
Aber wir könne jedoch in einer so großen Gemeinschaft mit so vielen unterschiedlichen Theorien sehr interessante Schlussfolgerungen treffen und mehr über die Weltanschauungen anderer erfahren, und vielleicht so auch mehr über unsere.
Dies ist ein Hort des Wissens und deswegen sollte es den Trägern dieses Wissens auferlegt sein es an die Unwissenden weiterzugeben.
Oder sich von ihnen belehren zu lassen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und erläutert hier in diesem "Blog" eure Thesen und ich hoffe andere stellen Fragen darüber oder versuchen freundlich sie zu Wiederlegen.

Mit freundlichen Grüßen Sikandar
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.01.16, 20:46
Benutzerbild von The_Theorist
The_Theorist The_Theorist ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2015
Ort: Außerhalb von Raum und Zeit
Beiträge: 200
Standard AW: Komplex oder Einfach

Genau, das hatte ich auch schon gelesen. Meines eigenen Erachtens gibt es diese "Wilson-Loops" als reale Objekte nicht. Wusstet ihr, dass es Wilson-Loops als Zyklen der Gesteinsumwandlung sind? Also nebenbei auch Entstehen und Vergehen eines Ozeans.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.01.16, 22:11
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Komplex oder Einfach

Zitat:
Zitat von The_Theorist Beitrag anzeigen
Meines eigenen Erachtens gibt es diese "Wilson-Loops" als reale Objekte nicht.
Was heißt "geben" und was sind "reale Objekte"? Die moderne Mathematik formuliert letztlich alle physikalischen Theorien mittels Faserbündeln; gibt es diese "real"? Ich habe noch keines gesehen.

Ich halte deine Aussage für recht schwammig.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.01.16, 16:07
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.210
Standard AW: Komplex oder Einfach

Hallo Sikandar,

Ich bin Anhänger vom EMI-Kosmos
- bzw. scheint es mir in einem „einfachen Universum“ die einfachste Lösung zu sein.
Das Universum ist „Grau“
also „Schwarz und Weiß“
bzw. „Cyan, Magenta, Gelb und „rot, grün, blau“
Die Farben verstehe ich als Felder aus denen 3 Teilchen und die 3 "Komplementären" (Anti-Teilchen) gebildet werden...

Danach wird’s aber schon schwieriger – Obwohl alle bekannten Teilchen daraus hervorgehen.


Gruß
EvB

PS: Leider ist EMI nicht in der Verfassung weiter daran zu arbeiten.

PPS: Ich würde gerne fragen, ob ein Problem darin liegen könnte, dass das Elektron eben nicht immer als „Elektron“ vorliegt (wie von EMI angenommen?) sondern nur wenn es ein Photon gebunden hat - also lokalisiert ist…
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.01.16, 16:27
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Komplex oder Einfach

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Ich bin Anhänger vom EMI-Kosmos
Sorry, aber nach kurzem Überfliegen muss ich feststellen, dass EMI keine Ahnung von Physik hat und EMIs Kosmos schlecht Quatsch ist. Jeder weitere Kommentar ist Zeitverschwendung.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.01.16, 08:16
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.210
Standard AW: Komplex oder Einfach

Vielleicht solltest du dir zuerst andere Beiträge von EMI zur "etablierten" Physik anschauen, bevor du zu so einer Aussage kommst?

Bis auf sein eignes Teilchenmodell, das hier zur Diskussion gestellt hat, hatte EMI nur sehr selten "daneben" gelegen (besser gesagt, ich kann mich nicht erinneren) bzw. konnte bei Fragen nicht auf die "richtige Formel" verweisen bzw. vorrechnen....

Alternativ könntest du wenigstens auf eine Aussage von EMIverweisen, die dir als erstes nicht gefallen hat. Ich bin vielleicht der letzte der EMI`s Modell verteitigen kann, aber so stehen lassen kann man deine Aussage sicher nicht.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.01.16, 10:50
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 1.947
Standard AW: Komplex oder Einfach

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du dir zuerst andere Beiträge von EMI zur "etablierten" Physik anschauen, bevor du zu so einer Aussage kommst?

Bis auf sein eignes Teilchenmodell, das hier zur Diskussion gestellt hat, hatte EMI nur sehr selten "daneben" gelegen (besser gesagt, ich kann mich nicht erinneren) bzw. konnte bei Fragen nicht auf die "richtige Formel" verweisen bzw. vorrechnen....

Alternativ könntest du wenigstens auf eine Aussage von EMIverweisen, die dir als erstes nicht gefallen hat. Ich bin vielleicht der letzte der EMI`s Modell verteitigen kann, aber so stehen lassen kann man deine Aussage sicher nicht.
EMI hat eben einige sehr eigenwillige Vorstellungen; so ist für ihn das Neutron ein Antiteilchen. Auf so etwas wird kein Physiker ernsthaft eingehen. Wir hatte das damals mal tangiert:
http://quanten.de/forum/showpost.php...&postcount=273

Ansonsten zeichneten sich EMIs Beiträge m.E. meist durch ein gutes Verständnis und eine erstaunliche Intuition aus, wenn es um die Standardphysik ging. Aber sein Modell war nicht ganz "mein Fall".
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.01.16, 12:03
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.210
Standard AW: Komplex oder Einfach

@Hawkwind
Du kannst nicht an dieser einfachen Hürde scheitern?? Deine Kritik betrifft nur den Sprachgebrauch von EMI– es ist keine sinnvolle Kritik an seinem Modell.
Entscheidend ist doch auf was EMI das „Anti“ sich bezog.
Und er bezieht sich hier auf die Farbe seiner Teilchen und nicht auf die Wechselwirkung mit den anderen dann daraus zusammengesetzten Teilchen?
Das Neutron besteht aus „zwei Down-Quarks und einem Up-Quark“
Das Antineutron aus „zwei Anti-Down-Quarks und einem Anti-Up-Quark“.
Hier verhält es sich genauso wir du erwartest. Das Antineutron ist auch bei EMI das Anti-Teilchen des Neutrons.
Alles o.k.
Wenn du ein rotes Feld postulierst dann ist das Gegenteil was? Antirot - ich bevorzuge gerade gelb.
Dann wäre das Neutron in seinem Sprachgebrauch kein Antiteilchen sondern ein „bräunliches“. Das Anti-Teilchen wäre dunkelgrün. Damit hättest du doch kein Problem? Ersetzte Anti mal durch „komplementärfarbig“. Dann kannst du ggf. erkennen, dass deine Kritik nur den Sprachgebrauch von EMI trifft. Das ist kein Argument.
Anti bedeutet bei EMI ausschließlich, dass es aus den Farben Cyan, Magenta, Gelb kombiniert wird. bzw. die endgültige Farbe, mit diesen Farben beschrieben werden kann.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kosmos, philosophie, quanten, raumzeit, string

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm