Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Fragen zum Forum?

Fragen zum Forum? Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann sind Sie hier richtig. Schön wäre es, wenn sich hier auch die Benutzer gegenseitig helfen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.09.07, 17:22
Benutzerbild von Hamilton
Hamilton Hamilton ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 447
Blinzeln Vorschlag für neue Gruppe

Hallo Forenadmin,

wie wäre es denn mit ein paar neuen Extragruppen um die Übersichtlichkeit zu erhöhen...?

Meine Vorschläge sind:
"Leute, die Einstein nicht mögen" (dies ist mein Favorit)
"Alles ist falsch und ich kann's beweisen"
"Alles ist falsch, leider kann ich's nicht beweisen"
"Theoretiker stinken, es leben die Praktiker"

weitere Vorschläge?
__________________
"Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun."
Richard P. Feynman
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.09.07, 17:58
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.878
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

da fällt mir auch noch ein neues Subforum ein:

"Ich bin doof, reiss aber einfach mal die Klappe auf"

Dieses Subforum dürfte gut besucht sein.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.09.07, 18:16
neuling neuling ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 20
Idee AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Hamilton Beitrag anzeigen
Hallo Forenadmin,

wie wäre es denn mit ein paar neuen Extragruppen um die Übersichtlichkeit zu erhöhen...?

Meine Vorschläge sind:
"Leute, die Einstein nicht mögen" (dies ist mein Favorit)
"Alles ist falsch und ich kann's beweisen"
"Alles ist falsch, leider kann ich's nicht beweisen"
"Theoretiker stinken, es leben die Praktiker"

weitere Vorschläge?
Meine Vorschläge sind:
- "Doofe Vorschläge (a la Hamilton, Marco Polo & Co.)"
- "Bildung durch Einbildung und Eingebildeten"
- "Wissenschaft ist wie Sex."
- "Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun."
- "Wiedereingliederung gesperrter Forumbenutzer"
u.v.a.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.09.07, 18:19
neuling neuling ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 20
Blinzeln AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
da fällt mir auch noch ein neues Subforum ein:

"Ich bin doof, reiss aber einfach mal die Klappe auf"

Dieses Subforum dürfte gut besucht sein.
Marco Polo schlage ich zum Ehrenmitglied dieses Subforums vor!

El Cattivo, Hamilton und Uli dürfen sich auch als Submoderatoren bewerben.
(Lorenzy ist selbstverständlich als Subadministrator unerläßlich...)

Geändert von neuling (27.09.07 um 18:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.09.07, 19:03
Leser Leser ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 5
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

- ein Exklusivthread nur für Zaradingsbums. Niemand ausser ihm darf dort posten. Auch keiner soll das lesen können.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.09.07, 19:05
Leser Leser ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 5
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von neuling Beitrag anzeigen

...absolut, aether, bist du das??? Wieviele Nicks bleiben noch?

nice to see you
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.09.07, 21:34
Uli Uli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.797
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Hamilton Beitrag anzeigen
Hallo Forenadmin,

wie wäre es denn mit ein paar neuen Extragruppen um die Übersichtlichkeit zu erhöhen...?

Meine Vorschläge sind:
"Leute, die Einstein nicht mögen" (dies ist mein Favorit)
"Alles ist falsch und ich kann's beweisen"
"Alles ist falsch, leider kann ich's nicht beweisen"
"Theoretiker stinken, es leben die Praktiker"

weitere Vorschläge?
Ich fürchte, unsere Genies und Esoteriker halten sich eh an keine thematischen Unterteilungen. Ist wahrscheinlich auch schwierig zu erkennen, dass der Unsinn, der einem gerade durch den Kopf geht, keine Schulphysik ist bzw. nichts mit "Willkommen im neuen Forum" zu tun hat.

Uli
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.10.07, 22:14
Benutzerbild von Hamilton
Hamilton Hamilton ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 447
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Hehe, schöne Vorschläge- aber mal im Ernst.
Nach einer gefühlten Statistik, geht es in der letzten Zeit eigentlich fast nur noch um
  • den ewigen Krieg der Relativitätskritiker und den Befürwortern.
  • Zarathustra und wie man mit ihm umgeht
Bei diesen Themen dreht sich irgendwie alles im Kreis.
Kaum schau ich rein, sehe ich unter minimaler Variation die gleichen Fragen und Kritikpunkte, die schon im alten Forum diskutiert wurden.
Unsere Kritikerfraktion tritt natürlich nicht geschlossen in einem Thread auf, sondern jeder stellt die gleichen Dinge etwas anders formuliert hier rein und der Rest bricht sich ein Bein ab und antwortet immer wieder die gleichen Dinge, ohne dass sich irgendetwas ändert.
Hier ist noch nie jemand durch vernünftige Argumente vom Gegenteil seiner ursprünglichen Meinung überzeugt worden.
Einzuräumen, dass man vielleicht Wissensdefizite hat, dass man die Dinge falsch verstanden hat, ist offenbar ein Zeichen von Schwäche und wird vermieden - da flüchtet sich einer doch lieber in wilde Beleidigungsorgien.
Ich finde das so langweilig, dass ich mir wirklich wünschen würde, es gäbe einen "SRT-Kritik"-Thread. Den könnte ich dann schön ignorieren und vielleicht kommen dann auch wieder Leute her, die über Physik reden wollen.
__________________
"Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun."
Richard P. Feynman
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.10.07, 08:14
Benutzerbild von quantquant
quantquant quantquant ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: Ismaning bei München
Beiträge: 226
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Hamilton Beitrag anzeigen
Ich finde das so langweilig, dass ich mir wirklich wünschen würde, es gäbe einen "SRT-Kritik"-Thread. Den könnte ich dann schön ignorieren und vielleicht kommen dann auch wieder Leute her, die über Physik reden wollen.
Diese Idee finde ich gar nicht schlecht. Gut, eigentlich war das Jenseits der Standardphysik-Unterforum ja genau für sowas gedacht, aber da hier so extrem viel "Kritik an der Relativitätstheorie" läuft (warum eigentlich...), kann man das geeignet kanalisieren. Also von mir aus gerne. Weitere Meinungen dazu??

Viele Grüße,

Günter

PS: Fraglich bleibt halt, in wie weit sich unsere RT-Kritiker daran halten. Aber da das meist ja sehr lange einzelne Threads werden, kann man die auch gut verschieben.
__________________
To boldly go where no man has gone before.
(Zefram Cochrane
)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.10.07, 10:30
El Cattivo El Cattivo ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 147
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Hallo

Ganz ehrlich, selbst wenn man so etwas macht, es wird nichts bringen. Die posten doch einfach Querbeet, völlig ohne Rücksicht auf irgendwelche übergeordenten Gruppen. Das müsste schon einhergehen mit einer wesentlich strengeren Moderation, die rigeros solche off Topic Postings in die jeweiligen Gruppen verschiebt, wenn nötig mit neuer Threaderöffnung, ohne Rücksicht auf Verluste. Gerade diese einzelnen Postings sind das Problem und nicht ganze Thread. Bisher fand ich eine ordentliche Diskussion völlig unmöglich und beteilige mich auch kaum hier, weils durch ständiges dazwischen trollen einfach alles unübersichtlich macht. Ich find es eigentlich schade darum, weil hier auch Leute sind, die richtig was auf dem Kasten haben und prinzipell interessante Diskussionen entstehen könnten. Sollte ein solche Moderation zu viel Arbeit sein, dann kann man sich die einfach teilen, indem man weitere Mods einstellt.

Einfaches Beispiel: Ein Frage zu EM-Wellen, sagen wir mal überlagerungen. Es dauert nicht bis Postings dar sind, deren Inhalt besagt, das die Schulphysik quatsch ist und EM-Wellen sowieso was anderes sind. Dann verschiebt man das Posting direckt in jenseits der Standartphysik, in einen neuen Thread, sagen wir mal Alternative Beschreibung von EM-Wellen.

Ich bin weiterhin für ein weitere Gruppe: Mathematik. Physikalische Problemstellungen, sind oftmals an rein mathematische gekoppelt, die man getrennt und allgemein diskutieren kann. Vielleicht hebt eine solche Gruppe das Niveu (tut mir leid wenn ich das so sage, aber mit Physik hat das meiste hier nichts mehr zu tun) des Forums ein ganzes Stück. Gerade hier glaube ich, wäre man vor "Kritiker/Esotheriker" sicher, weil es zumeist an Bildung fehlt.

mfg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm