Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.11.17, 07:09
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 322
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
munter vermischt werden
Da meine ich einen impliziten Vorwurf der Verantwortungslosigkeit zu erkennen. Ist das so gewollt?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.17, 08:53
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 394
Standard AW: Beweis von Existenz

Ein Film, der in gewisser Weise perfekt zum Thema passt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Su...inzelnen_Teile
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.12.17, 18:39
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.488
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Da meine ich einen impliziten Vorwurf der Verantwortungslosigkeit zu erkennen. Ist das so gewollt?
Nicht Verantwortungslosigkeit.

Ich mag es nur nicht, wenn man zwei Rätsel vermengt; das Ergebnis ist klein kleineres Rätsel.

Interessanterweise neigen brilliante Wissenschaftler manchmal dazu: von Neumann, Penrose, auch Wheeler
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.12.17, 23:26
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 322
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich mag es nur nicht, wenn man zwei Rätsel vermengt
Ich schätze mal, dass so etwas gerne dann passiert, wenn sich Wissenschaftler interdisziplinär äußern.

Zitat:
Interessanterweise neigen brilliante Wissenschaftler manchmal dazu: von Neumann, Penrose, auch Wheeler
Da kann man dann vielleicht auch noch E. Witten dazu nehmen? Wir haben dann vier bekannte Wissenschaftler, bei denen manchmal zu einem gewissen Grad nicht ganz bekannt ist, ob das nun Physiker oder Mathematiker sind oder waren.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
existenz, materie, wahrnehmung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm