Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 06.09.17, 12:00
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich denke, ich habe das bereits beantwortet.

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Du weigerst dich meine Frage zu beantworten ob es denn nun Materie ist oder ein "Prinzip" dass das Licht ablenkt wenn es durch den Spalt geht.

Hast du nicht, die Frage ist immer noch offen.
Für den Anfang reicht eine klare Aussage ob es Materie ist die das Licht ablenkt wenn es durch den Spalt geht oder ob es ein "Prinzip" ist, dass das bewerkstelligt. Dann sehen wir weiter.

Kurt

.
  #42  
Alt 06.09.17, 12:21
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Hast du nicht, die Frage ist immer noch offen.
Hast du nicht richtig gelesen - oder verdrehst du wieder bewusst die Tatsachen?!

Deine Frage war, "ob es denn nun Materie ist ...". Meine Antwort lautete

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
2) Betrachtet man die mathematischen Modelle der Standardphysik, so stellt man fest, dass es nicht die Materie ist, die über eine Wechselwirkung das Licht so ablenkt, dass daraus das Interferenzmuster folgt.
Hier also nochmal meine Frage / Bitte an dich:

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Kurt, zeige uns deine Berechnungen der Beugungs- und Interferenzmuster (Position der Minima und Maxima sowie Intensitätsverteilung) am Einfach- bzw. Mehfrachspalt unter der von dir getroffenen Annahme der Wechselwirkung des Lichtes mit der Materie!

Entweder kannst du das berechnen, dann können wir weiter diskutieren; oder du kannst es nicht berechnen, dann sind deine Aussagen unwissenschaftlich, da sie keine quantitativen und überprüfbaren Vorhersagen enthalten - und dann können wir die Diskussion beenden.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates

Geändert von TomS (06.09.17 um 12:44 Uhr)
  #43  
Alt 06.09.17, 13:13
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 258
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Hallo Tom,

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Hast du nicht richtig gelesen - oder verdrehst du wieder bewusst die Tatsachen?!
Zur Info: http://www.stern.de/gesundheit/die-d...r-5924690.html
Dagegen anzugehen ist bekanntlich fast unmöglich/nutzlos. (Leider) gibt es hier im Forum den aktuellen Konsens unter den Moderatoren, dass Kurt hier weiter zu Werbezwecken posten darf.
__________________
Freundliche Grüße, B.
  #44  
Alt 06.09.17, 14:32
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Kannst du das erklären?
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
  #45  
Alt 06.09.17, 15:19
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 258
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Kannst du das erklären?
Meiner Meinung nach wirbt Kurt lediglich für das sogenannte Querdenken. Die analytische Denkweise ist offenbar nicht sein Ding. Vielleicht pflegt er ja eher ein holistisches Weltbild, gekoppelt mit dem Anspruch auf Rechnungen generell zu verzichten?
__________________
Freundliche Grüße, B.
  #46  
Alt 06.09.17, 15:31
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 1.947
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach wirbt Kurt lediglich für das sogenannte Querdenken. Die analytische Denkweise ist offenbar nicht sein Ding. Vielleicht pflegt er ja eher ein holistisches Weltbild, gekoppelt mit dem Anspruch auf Rechnungen generell zu verzichten?
Ich "kenne" Kurt nun seit Jahrzehnten von Diskussionen hier und in anderen Foren (auch in physics.de war er ja sehr aktiv). Eine gewisse Anzahl Cranks verkraftet ein Forum m.E. schon.
Wenn sich die Cranks aber auch noch haushoch überlegen fühlen, ohne einen Schimmer zu haben, und das Zuhören verweigern, dann wird es doch extrem langweilig.
  #47  
Alt 06.09.17, 16:06
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Bernhard,

das wäre ja grundsätzlich OK, wenn der Ansatz zu vernünftigen Ergebnissen führen würde - tut er aber nicht.

Fakt ist, dass die Standardphysik etablierte mathematische Methoden verwendet um quantitative, nachweislich zu den Experimenten passende Vorhersagen zu liefern. Kurt kritisiert dabei den - seiner Meinung nach - fehlenden, unzureichenden oder nicht adäquaten Realitätsbezug.

Ein vernünftiger Ansatz wäre nun, dass sein Alternativvorschlag einerseits die selben - da passenden - Vorhersagen liefert, und dass er andererseits einen verbesserten Realitätsbezug bietet. Kurt liefert aber überhaupt keinen quantitativen Ansatz!! Daher ist sein Alternativvorschlag völlig unzureichend.

Ich wehre mich nicht gegen einen vernünftigen, alternativen Ansatz. Ich wehre mich gegen das Fehlen irgendeines Ansatzes, verbunden mit unqualifizierter Besserwisserei.

Und da wir die Auswirkungen "alternativer Fakten" ständig in der Presse lesen können, sollte irgend jemand das Kind beim Namen nennen. Ich bin der Meinung, dass wir hier insgs. ein ziemlich lächerliches Bild abgeben. Es sollte jedoch klar sein, wer für dieses lächerliche Bild verantwortlich ist - Kurt, und alle die ihn gewähren lassen.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates

Geändert von TomS (06.09.17 um 16:10 Uhr)
  #48  
Alt 06.09.17, 16:18
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 258
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Hallo Tom,

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung, dass wir hier insgs. ein ziemlich lächerliches Bild abgeben. Es sollte jedoch klar sein, wer für dieses lächerliche Bild verantwortlich ist - Kurt, und alle die ihn gewähren lassen.
ich habe Kurt für sieben Tage wegen mehrfacher Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen des Forums gesperrt. Genug ist genug. Wir können uns in dieser Zeit dann überlegen, ob wir noch härtere Maßnahmen durchsetzen müssen, bzw. wollen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
  #49  
Alt 06.09.17, 16:24
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.469
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Du könntest zunächst mal diesen nutzlosen Thread sperren.
__________________
Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
Sokrates
  #50  
Alt 06.09.17, 16:56
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.828
Standard AW: Antwort zu einem geschlossenem Faden

Das übernehme ich
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm