Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.07.10, 18:45
rene.eichler2 rene.eichler2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: ich komm aus Sachsen
Beiträge: 79
Standard Neutrinoerzeugung

Hallo an Alle die sich etwas mit Teilchenphysik auskennen.
Ich habe mal eine etwas schwierige Frage.
Entstehen bei der Annihilation von Protonen und Antiprotonen Neutrinos?
Wenn Ja , welche Art? Elektron-,Müon-oder Tauonneutinos?

Das gleiche bitte noch für die Anihilation von Neutronen mit Antineutronen und die von Elektronen und Positronen

LG René
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.10, 19:00
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Entstehen bei der Annihilation von Protonen und Antiprotonen Neutrinos?
Das gleiche bitte noch für die Anihilation von Neutronen mit Antineutronen und die von Elektronen und Positronen
LG René
Hallo rene.eichler2,

Teilchen-Antiteilchen-Paare annihilieren immer nur in 2 oder 3 Photonen.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.07.10, 19:24
rene.eichler2 rene.eichler2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: ich komm aus Sachsen
Beiträge: 79
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Hallo Emi
Ok Elektronen und Positronen annihilieren zu 2 Photonen a 511keV

Aber bei Protonen und Antiprotonen bin ich mir nicht so sicher wie du.
Mir hat mal Jemand gesagt es würden dabei auch weitere schnell zerfallende Teilchen entstehen weis jetzt nicht was das für Teilchen sind.
Und die zerfallen dann wieder in Photonen.

Bist du dir sicher dass da einfach nur 3Photonen entstehen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.07.10, 19:29
Jogi Jogi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 1.880
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Hallo Rene.


Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Entstehen bei der Annihilation von Protonen und Antiprotonen Neutrinos?
Das wurde meines Wissens zumindest noch nie beobachtet.
In aller Regel entstehen Neutrinos bei den Betazerfällen.
Und hier geht man von der Emission von Elektron- oder Antielektronneutrinos aus.
Die "schwereren" Neutrinos sollen durch Oszillation zwischen den möglichen Massenzuständen auftreten.

Zitat:
Das gleiche bitte noch für die Anihilation von Neutronen mit Antineutronen
Vergiss es.

Zitat:
und die von Elektronen und Positronen
Elektronen und Positronen zerstrahlen zu Photonen.
Wenn ein Elektron zu einem Neutrino werden soll, muss es mit dem Kernfeld wechselwirken und dort quasi "neutralisiert" werden.
Wie diese Reaktion genau heisst, muss ich erst nochmal nachschlagen...

Gruß Jogi
__________________
Die Geschichte wiederholt sich, bis wir aus ihr gelernt haben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.07.10, 19:36
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.034
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Hallo Emi
Ok Elektronen und Positronen annihilieren zu 2 Photonen a 511keV

Aber bei Protonen und Antiprotonen bin ich mir nicht so sicher wie du.
Mir hat mal Jemand gesagt es würden dabei auch weitere schnell zerfallende Teilchen entstehen weis jetzt nicht was das für Teilchen sind.
Und die zerfallen dann wieder in Photonen.

Bist du dir sicher dass da einfach nur 3Photonen entstehen?
Meinst du wirklich Annihilation oder hochenergetische Kollisionen von Teilchen und ihren Antiteilchen ?
Bei letzteren kann in der Tat viel passieren, z.B. ganze Jets von Hadronen erzeugt werden, die dann wieder zerfallen.
Anders ist es bei der Annihilation (ohne zusätzliche Energiezufuhr) eines geladenen Teilchens mit seinem Antiteilchen; das ist ein Prozess, der durch die elektromagnetische Wechselwirkung vermittelt wird und dabei entstehen Photonen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.07.10, 20:00
rene.eichler2 rene.eichler2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: ich komm aus Sachsen
Beiträge: 79
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Also ich denk eher so an ein Zwischending.
Die Teilchen sollen bei der Kollision eine Temperatur von etwa 10 000 K haben.
Damit haben sie ja eine gewisse Bewegungsenergie bei der Kollision
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.07.10, 20:10
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Bist du dir sicher dass da einfach nur 3Photonen entstehen?
Hallo rene.eichler2,

2 oder 3 Photonen. Klar bin ich mir sicher, sonst hätte ich es nicht geschrieben.

Bei hochenergetischen Zusammenstößen von Teilchen-Antiteilchen-Paaren bekommen die Photonen ausreichend kinetische Energie mit und dadurch kommt es dann sofort zu Paarerzeugungen.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (22.07.10 um 20:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.07.10, 20:36
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.169
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Hallo Leute!

Was rene.eichler2 vlt. vorschwebt, ist dem Positronium ähnlich. Da die Nukleonen Struktur haben, könnten sie ja theoretisch zuerst in die Quark-Antiquarkpaare zurfallen. Oder?

Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.07.10, 21:01
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.034
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Also ich denk eher so an ein Zwischending.
Die Teilchen sollen bei der Kollision eine Temperatur von etwa 10 000 K haben.
Damit haben sie ja eine gewisse Bewegungsenergie bei der Kollision
In einem idealen Gas solcher Temperatur hätten deine Teilchen im Schnitt eine Bewegungsenergie von 1 - 1.5 MeV; das langt nicht, um schwere Teilchen zu erzeugen, die dann wiederum via einem schwachen Zerfall Neutrinos erzeugen könnten (Neutrinos sind die Begleiter der schwachen Wechselwirkung).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.07.10, 01:41
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Neutrinoerzeugung

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Da die Nukleonen Struktur haben, könnten sie ja theoretisch zuerst in die Quark-Antiquarkpaare zerfallen.
So ist es JoAx,

nicht nur theoretisch. Die Quarks-Antiquarks-Paare(gleicher Farbe) kommen sich nahe genug um zu zerstrahlen.
Die Quarks-Antiquarks-Paare(unterschiedlicher Farbe) sind kurzzeitig neutrale Mesonen.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm