Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 19.10.15, 19:28
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Pfeil AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Ich poste das jetzt hier im Fred, es wäre auch gut es unter aktuelle Meldungen vorzustellen, aber ich finde es "passt" hier nun gerade, auch wenn ich keinen Zusammenhang herstellen will ausdrücklich!

Quantum correlations make you never fail a test again
"For the moment it is a proof-of-principle which shows that discord is a fundamental resource. Basically this shows that discord has a precise meaning linked to quantum coherence of a subsystem in all possible bases. In short, if you require coherence (superposition in a certain preferred basis) for applications such as metrology, sensing, quantum cryptography, etc., then using correlated states with discord guarantees you a success in your protocol even if you do not know the preferred basis."

[...]

Perhaps this is already exploited in natural phenomena, where coherence is found to flourish in noisy environments and has a functional role for the system's optimization (e.g., in light harvesting). After all, we clearly showed how coherence is nothing but the daughter of quantum discord."

Read more at: http://phys.org/news/2014-05-quantum.html#jCp

Gruß
  #92  
Alt 20.10.15, 16:15
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Frage Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Hmmmmmm.......................

WENN ich mir das anschaue, komme ich zur Erkenntnis:
QM} Entanglement = Pendant ART
QM} Superposition = Pendant SRT
(Implizieren tut das für mich an der Stelle dann noch = QM} Entanglement = Pendant ART = Logisch/Physisch absolut getrennt.)

Klopf! Klopf! Nicht nachvollziehbar?

BTW:
Die Arbeiten von dem hier gefallen mir auch gut zum Thema:
George Rajna - The Secret of Quantum Entanglement
--> The accelerating electrons explain not only the Maxwell Equations and the Special Relativity, but the Heisenberg Uncertainty Relation, the Wave-Particle Duality and the electron’s spin also, building the Bridge between the Classical and Quantum Theories.
The Planck Distribution Law of the electromagnetic oscillators explains the electron/proton mass rate and the Weak and Strong Interactions by the diffraction patterns. The Weak Interaction changes the diffraction patterns by moving the electric charge from one side to the other side of the diffraction pattern, which violates the CP and Time reversal symmetry.
The diffraction patterns and the locality of the self-maintaining electromagnetic potential explains also the Quantum Entanglement, giving it as a natural part of the relativistic quantum theory.
  #93  
Alt 24.10.15, 14:43
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Standard AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Falls mal jemand mich sucht, ich wohne hier --> Quantum Hilbert Hotel
  #94  
Alt 24.10.15, 15:25
Herr Senf Herr Senf ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2015
Beitr?ge: 235
Standard AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Sehr schön, hoffentlich im letzten Zimmer
  #95  
Alt 25.10.15, 00:10
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Lächeln AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster sind bare Münze

Zitat:
Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
Sehr schön, hoffentlich im letzten Zimmer
Als Stammgast bekomme ich jedenfalls immer ein Zimmer im Q Hilbert Hotel, auch ohne zu reservieren!

Was mir aber gerade auffällt ist, dass der Thread eigentlich viel übersichtlicher seien könnte, denn um die Essenz des Thread's zu verstehen, reichen eigentlich die 2 Arbeiten:
1. : How Spacetime is built by Quantum Entanglement
2. : Universal decoherence due to gravitational time dilation.
Für den "Kontext" sollten dann aber unbedingt noch diese 2 Arbeiten mit einbezogen werden!
1. : Viewpoint: Arrow of Time Emerges in a Gravitational System
2. : Measuring Quantum Coherence with Entanglement

Gruß
  #96  
Alt 28.10.15, 17:20
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Pfeil AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster sind bare Münze

Zitat:
Zitat von Plankton Beitrag anzeigen
Auf dieser Internetseite (http://quantumcorrelations.weebly.com), mit und auch von "Gerardo Adesso", habe ich ein schönes Papier gefunden, was anschaulich die Arbeit vermittelt!

586. WE-Heraeus-Seminar “Quantum Correlations beyond Entanglement”, Bad Honnef, Germany 2015
http://quantumcorrelations.weebly.co...ations_cde.pdf

[kleiner Auszug]


Summary
Discord can be quantified by the minimum entanglement created with an apparatus during a premeasurement
Coherence can be quantified by the maximum entanglement created by incoherent operations
--- Discord can be interpreted and quantified in terms of bipartite coherence minimized over all local bases for subsystem

Gruß

PS: Noch eine spektakuläre Grafik -->
1. : How Spacetime is built by Quantum Entanglement

[ Along the outside of the figure, individual particles (dots) become entangled with each other. These entangled pairs then become entangled with other pairs. As more particles become entangled, the three-dimensional structure of space-time emerges. ]
https://www.quantamagazine.org/20150...ch-space-time/
  #97  
Alt 28.10.15, 17:32
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beitr?ge: 4.998
Standard AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Hallo Plankton,

Bilder/Illustrationen, besonders farbige, sind meist schön anzuschauen und informativ. Keine Frage.

Dennoch würde ich dich bitten, diese auf ein Mindestmaß zu beschränken und nicht damit zu übertreiben.

Der Administrator hatte darauf bereits in der Vergangenheit mehrfach hingewiesen. Ich gehe davon aus, dass er seine Meinung dazu nicht geändert hat.

Hintergrund ist der dadurch enorm gesteigerte Traffic, der so nicht gewünscht wird.

Nicht zuletzt ergibt sich oft die Problematik des Copyright.

Also bitte künftig lieber anstelle von Bildern einen entsprechenden Link benutzen.

Danke.
  #98  
Alt 28.10.15, 18:17
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Blinzeln AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
[...]
Also bitte künftig lieber anstelle von Bildern einen entsprechenden Link benutzen.

Danke.
Alles klar! (Rest steht in PN)

BTW: Ein lustiger Text noch zum "Thema" -->
...
Entangled families: monogamy versus promiscuity. Now the subject becomes intriguing. What happens if there are three or more parties in this love game? Technically, we are addressing the complex topic of “multipartite entanglement”. In this context, there’s a fundamental law: entanglement is monogamous! If our two lovers, traditionally called Alice and Bob, really love each other a lot – they are maximally entangled – there’s no way for Alice to be even a little bit in love with a Carlos (or the same for Bob and a Clara). This is maybe a bit controversial, as in our modern culture it’s becoming more and more popular to violate monogamy in human relationships…but at least let me say that entanglement, now that we look at it with the eyes of love, is not that bad beast that people (even eminent ones) thought it to be. Are you starting to like it? Be advised though that if the love between Alice and Bob is not total, each of them can share some love with extra parties!! So back home, be sure that your partner is maximally entangled to you, otherwise, suspicions are legitimate!! Another interesting aspect can arise in multi-party entangled relationships. The above picture (total entanglement excludes third parties) strictly applies to very simple, ‘binary’ objects (or persons), only capable of answering either yes or no to any question without more structured argumentations (we call them “qubits”). But suppose now that Alice and Bob are more complex characters (we call them “continuous-variable systems”), capable to answer questions providing a series of elaborate motivations. Such kind of more reliable persons, may at some point think to enrich their family life with a baby. Can they love their baby while being monogamous to each other? Yes, they can! In this scenario, the entanglement (love) between any two of them in their family can be arbitrarily strong, and this enhances the genuine entanglement (love) shared by the three of them (mom, dad, and the baby). Isn’t it a nice romantic picture?

http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/0706/0706.0286.pdf (Gerardo Adesso)
The social aspects of quantum entanglement

  #99  
Alt 09.11.15, 16:35
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beitr?ge: 915
Idee AW: Planktons Zauberkiste

Aus Respekt vor meiner eigenen Genialität und aus ästhetischen Gründen mache ich kein neues Thema auf! Trotzdem heißt der Fred ab dieser Stelle nun:

Planktons Zauberkiste


Also fangen wir mal an....

Photon = Gravitationswelle
Schwarzes Loch = Dunkle Energie

Und der Megahammer --> in meinem Waschbecken entstehen in Zusammenhang mit dem Element H²O und Photonen + anderen Kräften (Sieb :::: ) "Microblackholes" in denen die selben Gesetze gelten wie in BlackHoles, siehe hier.

Weil das nun für viele zu wenig ist, noch ein kleiner Hammer:

Dunkle_Atome (mit sich selbst in Wechselwirkung) = Schatten
nicht_Baryonische dunkle HEISSE Materie = z.B. Quarksterne (rest siehe oben)

WiMPS = Higs = Virtuelle Teilchen

Meinen Satz: Kein Naturgesetz hat Einfluss auf die Verschränkung darf an der Stelle selbstverständlich nicht fehlen.


Und weil ich so cool und geil bin und sexy --> hier steht alles zum Verständnis: Doppelspaltexperiment. Man kann sagen, wenn das Photon auf dem Detektor aufschlägt, dann entsteht in diesem Moment der Rest des Universum UM das Photon herum, real.
  #100  
Alt 10.11.15, 00:26
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 3.124
Standard AW: Planktons schwimmende Schildkröten und fliegende Spaghettimonster

Das Wissen, das seine eigentliche Qual bewirken sollte, vollendet gleichzeitig seinen Sieg. Es gibt kein Schicksal, das durch Verachtung nicht überwunden werden kann.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm