Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.17, 18:05
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.210
Standard Wellen- und Teilchenbild

Wollte nur mal schnell auf nachfolgende "Arbeit" verweisen


Wellen- und Teilchenbild als komplementäre Beschreibung eines nichtlinearen Prozesses.


Villeicht verstehe ich das mal

Gruß
EvB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.17, 18:44
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.828
Standard AW: Wellen- und Teilchenbild

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Villeicht verstehe ich das mal
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.17, 08:01
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.210
Standard AW: Wellen- und Teilchenbild

Kommt ja darauf an, wie die tief das Verständnis reichen soll. Wollte in diesem Bereich ja nichts Publizieren.

Mir reicht ja schon aus zu wissen, ob man die Teilcheneigenschaft des Lichts mit der Entstehung einer Monsterwelle vergleichen kann. Die ja auch einer nichtlineare Überlagerung von Elementarwellen entspricht.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.17, 10:10
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.130
Standard AW: Wellen- und Teilchenbild

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Mir reicht ja schon aus zu wissen, ob man die Teilcheneigenschaft des Lichts mit der Entstehung einer Monsterwelle vergleichen kann.
Kannst du nicht vergleichen, die Monsterwelle ist rein klassisch zu verstehen während Welle/Teilchen auf hoher Abstraktionsebene Gegenstand der QFT ist und der Dualismus sich "auflöst".
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus

Geändert von Timm (02.02.17 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm